Zusätzliche Informationen
 
Dokumente
 
17.11.2017 Informationsveranstaltung für Kommunen und KMU
 

Am 17. November 2017 organisiert das Referat 27 „Grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Europa“ des Regierungspräsidiums Karlsruhe die Veranstaltung „EU fördert Wachstum und Innovation – Wie können baden-württembergische Kommunen und KMU von europäischen Förderungen profitieren?“ in der IHK Karlsruhe, Saal Baden.

Die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg übernommen. Frau Staatssekretärin Schütz wird in das Thema einführen.

Experten stellen die aktuellen EU-Förderinstrumente zur Unterstützung von Innovationen und Investitionen vor. In Interviews berichten erfolgreiche Firmen sowie eine Kommune über ihre Projekte und erläutern, worauf bei der Antragstellung zu achten ist. Die anschließende Podiumsdiskussion bietet Gelegenheit, Fragen zu stellen. Zusätzlich stehen die Experten für Einzelgespräche zur Verfügung.

Weitere Informationen & das Programm finden Sie hier