Abschluss der Aufrufe zur Interessenbekundung für die spezifischen Ziele 4,5 und 10!
 

Im Rahmen des Programms INTERREG Oberrhein wurde im Februar 2019 ein Aufruf zur Interessenbekundung zu den spezifischen Zielen 4 und 5 und sowie zum spezifischen Ziel 10 des Operationellen Programms veröffentlicht.

Ziel des Aufrufs war es, alle Projektideen zu identifizieren, die sich einem dieser spezifischen Ziele des operationellen Programms zuordnen lassen, um somit mit Hinblick auf das Ende der Förderperiode 2014-2020 den allgemeinen Kofinanzierungsbedarf dieser Ideen besser einzuschätzen.

Der Aufruf zur Interessenbekundung, der bis einschließlich zum 15. April veröffentlicht wurde, ist nun abgeschlossen und wir bedanken uns hiermit bei allen Beteiligten, die im Rahmen des Aufrufs zur Interessenbekundung eine Projektidee eingereicht haben. Das Gemeinsame Sekretariat wird demnächst mit allen Projektträgern Kontakt aufnehmen, die am Aufruf teilgenommen haben und wird sie über das weitere Vorgehen informieren.

Für Rückfragen zum Aufruf zur Interessenbekundung steht Ihnen das Gemeinsame Sekretariat gerne zur Verfügung.

Philippine FARGES (spezifische Ziele 4,5)

Tel.: +33 (0)3 88 15 66 57

E-Mail: philippine.farges@grandest.fr

Johanna VOIGT (spezifisches Ziel 10)

Tel.: +33 (0) 3 88 15 68 46

E-mail: johanna.voigt@grandest.fr