INTERREG Oberrhein: Rückblick auf das Jahr 2018
 

Das Programm INTERREG Oberrhein blickt zurück auf die geförderten Projekte und die Programmumsetzung insgesamt im vergangenen Jahr. Mehrere Dokumente geben detailliert Auskunft.

Maßnahmen und Ergebnisse

In einer ersten Broschüre erhalten Sie u.a. einen Überblick über verschiedene der geförderten Projekte und die konkreten Ergebnisse des Programms INTERREG Oberrhein im vergangenen Jahr. Mit Informationen über Veranstaltungen des Programms, einzelne Projekte und die den Stand der finanziellen Umsetzung des Programms bietet diese Broschüre einen Überblick über die Arbeit des Programms als Ganzes.

Die „Bürgerinfo“ dient als knappe Zusammenfassung des jährlichen Durchführungsberichts, der in jedem Jahr an die Europäische Kommission zu übermitteln ist. In ihm werden ausführlich die vom Programm für die einzelnen geförderten Projekte gewährte Unterstützung und die im Laufe des Jahres erzielten Ergebnisse geschildert.

Bewertung des Programms

Gemäß dem zu Programmbeginn festgelegten Bewertungsplans hat das Programm im vergangenen Jahr drei Bewertungen durch externe Gutachter erstellen lassen. Sie bewerteten die Leistungsfähigkeit insgesamt sowie vertieft die Nutzung der sogenannten „Technischen Hilfe“ (d.h. der Nutzung von Fördermitteln für die Programmumsetzung) und die Strategie des Programms für die Öffentlichkeitsarbeit. Die drei Bewertungen bestätigten die reibungslose Funktionsweise des Programms und gaben zugleich Empfehlungen ab für weitere Verbesserungen, insbesondere in Hinblick auf die Strategie des Programms für die Öffentlichkeitsarbeit. Die Bewertungen können hier heruntergeladen werden: