Weltenbummler – Passe-Partout goes Europe: grenzüberschreitendes pädagogisches Onlinespiel in EU Best-Practice Plattform aufgenommen
 

Die Europäische Kommission hat das pädagogische Onlinespiel „Weltenbummler – Passe-Partout“ in seine Onlineplattform „European Toolkit for Schools“ aufgenommen. Das in einer grenzüberschreitenden Initiative unter Trägerschaft vom Eurodistrikt PAMINA umgesetzte Projekt wird somit auf europäischer Ebene als bewährtes Praxisbeispiel anerkannt und anderen Regionen zur Nachahmung empfohlen.

Im Weltenbummler entdecken unter www.mein-weltenbummler.eu seit Oktober 2017 Grundschüler spielerisch den grenzüberschreitenden PAMINA-Raum und leisten in deutsch-französischen Klassenbegegnungen ihren eigenen Beitrag zum partizipativen Projekt, indem sie gemeinsam neue Aufgaben und Rätsel in das Spiel integrieren. Die erste Erweiterung steht nun zum (in der Pfalz schon nicht mehr ganz so) neuen Schuljahr an, wenn der Weltenbummler auf den ganzen Oberrheinraum ausgeweitet wird und die jungen Entdecker so virtuell (und teilweise auch ganz real) das Gebiet von Germersheim bis Basel bereisen.

Vorstellung in Brüssel 

Der Eurodistrikt PAMINA und das elsässische Medienzentrum Canopé als Entwickler des Spieles reisten eigens nach Brüssel und stellten das mit europäischen INTERREG-Mitteln kofinanzierte Projekt der Generaldirektion Bildung, Jugend, Sport und Kultur der EU-Kommission vor. Die zeigte sich begeistert von der innovativen Idee und schlug die Aufnahme in ihr Toolkit vor.

Plattform zur Verbesserung der Schulischen Zusammenarbeit 

Das European Toolkit for Schools ist eine Plattform, die konkrete Ideen und Projekte für die Verbesserung der Zusammenarbeit innerhalb und zwischen Schulen bietet. Ziel ist es, den Erfahrungsaustausch zwischen schulischen Fachkräften und politischen Entscheidungs-trägern zu unterstützen. Es reiht sich in die Arbeit auf EU-Ebene zur Vermeidung des frühzeitigen Schulabganges ein.

Der Weltenbummler – Passe-Partout findet als Praxisbeispiel u.a. im Bereich „Unterstützung der Lernenden – Gezielte Förderung Sprache“ sowie „Multidisziplinäre Teams“ seinen Platz im Toolkit, das hier erreichbar ist.

 

KONTAKT 
Eurodistrict PAMINA
Nelly Sämann
07277 89990 22
nelly.saemann@eurodistrict-pamina.eu