Projektaufrufe TZ 6 und TZ8

Veröffentlichung der beiden Projektaufrufe für das Ende der Förderperiode INTERREG V Oberrhein

Mit Hinblick auf das Ende der Förderperiode des Programms INTERREG V Oberrhein hat der Begleitausschuss am 25. Juni 2019 beschlossen, die fortlaufende Programmierung der Projekte für die spezifischen Ziele 4, 5, 6 sowie für die spezifischen Ziele 9 und 10 auszusetzen und jeweils zwei Projektaufrufe zu veröffentlichen:

  • Ein Projektaufruf für die spezifischen Ziele 4, 5 und 6
  • Ein Projektaufruf für die spezifischen Ziele 9 und 10

Ein Projektaufruf für die spezifischen Ziele 4, 5 und 6 (thematisches Ziel 6)

Welche Themenbereiche sind vom Aufruf betroffen?

  • Spezifisches Ziel 4: „Verbesserung des Artenschutzes auf grenzüberschreitender Ebene am Oberrhein“
  • Spezifisches Ziel 5: „Verbesserung der Qualität der Ökosystemdienstleistungen am Oberrhein“
  • Spezifisches Ziel 6: „Verringerung der Umweltbelastungen im Rahmen der Wirtschafts- und Siedlungsentwicklung am Oberrhein“

Wie kann man am Aufruf teilnehmen?

Fragen zum Projektaufruf?

Für weitere Informationen zum Projektaufruf stehen wir Ihnen persönlich im Rahmen zweier Informationsveranstaltungen zur Verfügung, die jeweils am

  •  Dienstag, den 3. September 2019, von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr am Euro-Institut (Rehfusplatz 11, Kehl, Deutschland) und am
  • Donnerstag, den 5. September 2019 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr bei der Région Grand Est (Place Adrien Zeller, Straßburg, Frankreich)

stattfinden.

Für eine Teilnahme an einem dieser Treffen wird gebeten, sich bis spätestens zum 28. August 2019 unter folgender E-Mail-Adresse anzumelden: ot6-tz6@interreg-rhin-sup.eu

Wichtig: Für Projekte, die den spezifischen Zielen 4, 5 oder 6 zuzuordnen sind, stellt der vorliegende Projektaufruf die letzte Möglichkeit dar, um im Rahmen der aktuellen Förderperiode des Programms INTERREG V Oberrhein EU-Mittel zu beantragen.

 

Ein Projektaufruf für die spezifischen Ziele 9 und 10 (thematisches Ziel 8)

Welche Themenbereiche sind vom Aufruf betroffen?

  • Spezifisches Ziel 9: „Steigerung des Arbeitsplatzangebotes durch die Entwicklung strategisch relevanter Wirtschaftssektoren am Oberrhein“
  • Spezifisches Ziel 10: „Zunahme der grenzüberschreitenden Beschäftigung am Oberrhein“

Wie kann man am Aufruf teilnehmen?

Fragen zum Projektaufruf?

Für weitere Informationen zum Projektaufruf stehen wir Ihnen persönlich im Rahmen zweier Informationsveranstaltungen zur Verfügung, die jeweils am

  •  Dienstag, den 3. September 2019, von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr am Euro-Institut (Rehfusplatz 11, Kehl, Deutschland) und am
  • Donnerstag, den 5. September 2019 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr bei der Région Grand Est (Place Adrien Zeller, Straßburg, Frankreich)

stattfinden.

Für eine Teilnahme an einem dieser Treffen wird gebeten, sich bis spätestens zum 28. August 2019 unter folgender E-Mail-Adresse anzumelden: ot8-tz8@interreg-rhin-sup.eu

Wichtig: Für Projekte, die den spezifischen Zielen 9 oder 10 zuzuordnen sind, stellt der vorliegende Projektaufruf die letzte Möglichkeit dar, um im Rahmen der aktuellen Förderperiode des Programms INTERREG V Oberrhein EU-Mittel zu beantragen.