Spezifisches Ziel 9

Spezifisches Ziel 9: Steigerung des Arbeitsplatzangebotes durch die Entwicklung strategisch relevanter Wirtschaftssektoren am Oberrhein

Kurz gesagt…

Im Rahmen des spezifischen Ziels 9 sollen Wirtschaftssektoren und –standorte mit Wachstumspotential, deren gezielte Entwicklung eine strategische Bedeutung für die Beschäftigung am Oberrhein birgt unterstützt werden.

Ausgangslage:

• Durch die gemeinsame Vermarktung und die Entwicklung innovativer Angebote können im Tourismus beachtliche Skaleneffekte erzielt werden.
• Das gemeinsame Natur- und Kulturerbe birgt bedeutende touristische Potentiale. Zahlreiche Standorte sind jedoch in ihrem Erhaltungszustand bedroht und ihre Kapazitäten für eine touristische Nutzung sind teilweise unzureichend entwickelt.
• Das kulturelle Angebot sowie das kreative Potential in den verschiedenen Teilräumen sind wichtige Standortfaktoren für die Ansiedlung von Unternehmen.
• Design und kreative Industrien sind grenzüberschreitende Zukunftsbranchen und ein wichtiger Faktor für das Innovationspotential der gesamten Region.
• Einzelne Standorte bieten aufgrund ihrer geographischen Lage und / oder funktionalen Eigenschaften ausgeprägte Potentiale zur grenzüberschreitenden Entwicklung spezifischer Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsaktivitäten.

Angestrebte Entwicklungen:

• Die Besucherzahlen durch Steigerung der Attraktivität als Tourismusstandort erhöhen;
• Den Erhaltungszustandes sowie der Kapazitäten zur touristischen Nutzung der Stätten des Natur- und Kulturerbes verbessern;
• Unternehmensansiedlungen und -gründungen durch Steigerung der Strahlkraft und des innovativen Potentials im Bereich Kultur und Kreativität vermehren;
• Die wirtschaftlichen Aktivitäten an grenzüberschreitend bedeutenden Standorten auf der Grundlage gezielter Entwicklungsstrategien steigern.

Mit diesem spezifischen Ziel strebt das Projekt an, die Zahl der Personen, die im Tourismus-, Kultur- und Kreativsektor beschäftigt sind (Ergebnisindikator des Programms).

Outputindikatoren:

Der Beitrag Ihres Projekts zum spezifischen Ziel 9 ist bestätigt, wenn er durch einen oder beide der folgenden Indikatoren gemessen werden kann:
• Zahl der Unternehmen, die Unterstützung erhalten;
• Zahl der Teilnehmer an gemeinsamen Aus- und Weiterbildungsprogrammen zur grenzüberschreitenden Förderung von Jugendbeschäftigung, Bildungsangeboten und Berufs- und Hochschulbildung;
• Zahl der Nutzer neuer bzw. verbesserter Produkte, Angebote und Dienstleistungen im Tourismus- oder Mediensektor;
• Zahl der neuen Sensibilisierungsmaßnahmen und Informationskampagnen im Tourismus-, Medien- und Kreativitätssektor.