Zusätzliche Informationen
 
Dokumente
 
Allgemeine Grundsätze

Allgemeine Grundsätze für sämtliche Ausgaben :

Eine Ausgabe muss im Kostenplan vorgesehen sein

Eine Ausgabe muss im Kostenplan eines deutschen oder französischen Projektpartners vorgesehen sein. Jeder Partner, der Ausgaben tätigt, muss über einen eigenen Kostenplan verfügen.

Eine Ausgabe muss einen Projektbezug aufweisen

Um als förderfähig betrachtet zu werden, muss eine Ausgabe für die Projektumsetzung notwendig und ihr Bezug zu den Projektzielen klar erkennbar sein. Eine förderfähige Ausgabe muss demnach folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie ist in dem vom Begleitausschuss genehmigten Antragstellung und in der Projektvereinbarung vorgesehen.
  • Die Ausgabe bezieht sich auf Aktivitäten, die für die Zielerreichung erforderlich sind und nicht durchgeführt würden, wenn das Projekt nicht durchgeführt würde.

Eine Ausgabe muss dem Gebot der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit gerecht werden

Im Sinne einer effizienten Verwendung der Gemeinschaftsmittel kann eine Ausgabe nur dann als förderfähig betrachtet werden, wenn sie dem Gebot der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit entspricht. Dies bedeutet insbesondere, dass sie in einem angemessenen Verhältnis zu den angestrebten Projektzielen stehen muss.

Das Gebot der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit gilt auch für den Verwaltungsaufwand, der für die Einreichung oder die Prüfung einer Ausgabe notwendig ist. In diesem Sinne behält sich die Verwaltungsbehörde vor, Ausgaben in Höhe von weniger als 20,00 Euro brutto als nicht förderfähig zu betrachten, wenn der Aufwand für die Prüfung nicht verhältnismäßig ist.

Eine Ausgabe muss zeitliche Kriterien erfüllen

Ausgaben sind förderfähig, wenn die die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Sie werden zwischen dem 1. Juli 2015 und dem 30. Juni 2023 getätigt und bezahlt.
  • sie beziehen sich auf Maßnahmen, die im in der Projektvereinbarung festgelegten Realisierungszeitraum des Projekts umgesetzt werden, und werden spätestens innerhalb von zwei Monaten nach Ende des Realisierungszeitraums bezahlt. Bitte beachten Sie, dass dies auch für Ausgaben, die mit dem administrativen und finanziellen Projektabschluss in Verbindung stehen, gilt.
  • Sie berücksichtigen die diesbezüglichen Regelungen hinsichtlich der Kriterien und des Verfahrens für die Projektauswahl.

 

Stand: 30.06.2016