Zusätzliche Informationen
 
Dokumente
 
Ausschreibungen

Beachtung wettbewerbsrechtlicher Grundsätze

Projektpartner, die öffentliche Auftraggeber im Sinne des Vergaberechts sind, haben bei der Vergabe von Aufträgen die gemeinschaftsrechtlichen und nationalen vergaberechtlichen Bestimmungen einzuhalten. Das anzuwendende Vergaberecht bestimmt sich insbesondere nach dem Sitz des Projektpartners, der den Auftrag vergibt.

Grundsätzlich ist jedes Vergabeverfahren angemessen zu dokumentieren und gegenüber der Verwaltungsbehörde im Zuge der Ausgabenprüfung durch entsprechende Nachweise zu belegen.

Nähere Informationen insbesondere zu den erforderlichen Nachweisen befinden sich im Programmhandbuch, das in den zusätzlichen Informationen zur Verfügung steht.

 

Stand: 30.06.2016