Die Ziele des künftigen Programms Interreg Oberrhein 2021-2027

Nach mehrmonatigen Beratungen haben sich die Programmpartner im Februar 2021 auf die politischen und spezifischen Ziele für das Programm Interreg Oberrhein 2021-2027 verständigt.

 

Die Programmstrategie gegliedert sich in fünf Prioritäten mit einer Reihe von spezifischen Zielsetzungen, mit denen den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in der Grenzregion am Oberrhein begegnet werden soll:

  • Eine ökologisch nachhaltige grenzüberschreitende Region: Anpassung an den Klimawandel, Energiewende und ökologischen Wandel am Oberrhein fördern
  • Eine besser vernetzte grenzüberschreitende Region: Mobilität am Oberrheinweiterentwickeln und ausbauen
  • Eine sozialere grenzüberschreitende Region: Regionale Integration bei Beschäftigung, Bildung, Ausbildung und Gesundheit fördern
  • Eine intelligentere grenzüberschreitende Region: Innovation und Unternehmen unterstützen
  • Eine bürgernähere grenzüberschreitende Region: Kooperation von Verwaltungen und Menschen ausbauen, Hindernisse abbauen und den Alltag erleichtern

 

Die in den verschiedenen Prioritäten verfolgten Ziele decken auch eine Reihe von Querschnittsthemen ab, darunter insbesondere die Bereiche Digitalisierung (einschl. KI und Industrie 4.0), Kreislaufwirtschaft, Landwirtschaft und Weinbau sowie Jugend und Sport.

 

Wie geht es weiter?

Die Programmstrategie muss weiter ausformuliert und zu einem vollständigen Operationellen Programm ergänzt werden. Die Einreichung des Programms soll, nach seiner Bewilligung durch den Begleitausschuss Interreg Oberrhein, noch vor dem Sommer 2021 bei der Europäischen Kommission eingereicht werden. Seine Genehmigung wird für Anfang 2022 erwartet.

Parallel dazu arbeiten die Programmgremien am Verwaltungs- und Kontrollsystem, an den Kriterien und Verfahren für die Antragstellung und die Projektauswahl, den Regeln für die Förderfähigkeit und am Indikatorensystem für das Programm weiter.

Am Ende dieses Prozesses könne die ersten Aufrufe zur Einreichung von Projekten erfolgen.