Deutsch-französische Ingenieurhochschule in Wissembourg :

Abgeschlossen

Deutsch-französische Ingenieurhochschule in Wissembourg :

Das Projekt in Zahlen

Projektlaufzeit

fängt an 13/11/2019

Gesamtprojektkosten

200 000 €

förderfähige Projektkosten

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Rheinland-Pfalz

Zur grenzüberschreitenden Höherqualifizierung von Facharbeiten sollte die Berufsaufbau-/Berufsfachschule in Bad Bergzabern bilingual ausgebaut werden. Als Ausbildungsbereiche dieses Technikums waren vorgesehen: Maschinenbau /Verfahrenstechnik, Elektrotechnik, Klimatechnik, Informatik, Elektronik. Diese Schule konnte von deutschen und französischen Schülern bzw. Facharbeitern besucht werden. Dieser Schüler würden dann bei erfolgreichem Absolvieren über einen in Deutschland und in Frankreich anerkannten Abschluss verfügen. Die Abschlüsse dieser Ausbildungsgänge sind „Techniker“ bzw. „techn. Assistent“; sie sind gleichzeitig mit der Fachhochschulreife bzw. fachgebundenen Hochschulreife verbunden.

Projektpartner

Région Alsace   Projektträger
Département du Bas-Rhin

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen