Abgeschlossen

NANO@MATRIX: Netzwerk und präklinischen Tests in der medizinischen Bildgebung für Nanopartikel

Forschung, Innovation, Technologietransfer

Das Projekt in Zahlen

1 414 685 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/01/2012 Bis zum 01/01/2014

Gesamtprojektkosten

2 829 370 €

förderfähige Projektkosten

2 829 370 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg

Die Arbeiten von Nano@matrix haben es ermöglicht, die Eigenschaften, das Verhalten und die Auswirkungen auf den Organismus von Nanomedikamenten für die Diagnose und Therapie besser zu verstehen. Die Projektpartner haben Nanomedikamente aus Eisenoxidnanopartikeln, an die organische Moleküle und ein Farbstoff gekoppelt sind hergestellt und getestet. Verschiedene spezifische Apparate zur optischen Bildgebung wurden gebaut und ein Prototyp für eine neue Sonde wurde entwickelt und getestet.

Projektpartner

CNRS   Projektträger
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)   Projektträger
Universität Albert-Ludwig Freiburg
E-MRS - European Materials Research Society
EURORAD
Université de Strasbourg
Région Alsace

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen