In der Umsetzung

PHOTOPUR: Reinigung von Wasser

Forschung, Innovation, Technologietransfer

Das Projekt in Zahlen

499 445 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/04/2017 Bis zum 31/03/2020

Gesamtprojektkosten

998 890 €

förderfähige Projektkosten

998 890 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Weitere
Baden-Württemberg
Rheinland-Pfalz

PHOTOPUR: Photokatalytische Reinigung von pestizidbelastetem Wasser aus dem Weinbau

Die Präsenz von Pflanzenschutzmitteln in den Oberflächengewässer der Weinbaugebiete hat starke negative Effekte auf die aquatischen Ökosysteme. Ziel des Projekts PHOTOPUR, das sich im Rahmen des Projektaufrufs 2016 der Wissenschaftsoffensive durchsetzen konnte, ist die Entwicklung einer photokatalytischen Anwendung zur Reinigung von belasteten Abwassern. Die Projektziele sind die Optimierung des photokatalytischen Prozesses und die Entwicklung eines Prototyps, der auf verschiedene Feldvarianten getestet werden soll, um zu einer nachhaltigen Gewässerqualitätsverbesserung beizutragen.

Projektpartner

Universität Koblenz-Landau   Projektträger

8 069.75 €

Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz

37 209.75 €

Institut für Energiesystemtechnik - Hochschule Offenburg

52 755.25 €

ICPEES - CNRS

79 087.50 €

Région Grand Est

109 253.71 €

Land Rheinland-Pfalz

18 911.21 €

Land Baden-Württemberg

121 739.83 €

mehr

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen