Vorbereitende Studie für die Erstellung des ersten Weissbuches für das grenzüberschreitende Ballungsgebiet Strasbourg/Ortenau

Abgeschlossen

Vorbereitende Studie für die Erstellung des ersten Weissbuches für das grenzüberschreitende Ballungsgebiet Strasbourg/Ortenau

Öffentliche Dienste, Zusammenarbeit der Verwaltungen

Das Projekt in Zahlen

393 272.70 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/01/2000 Bis zum 01/01/2001

Gesamtprojektkosten

160 000 €

förderfähige Projektkosten

233 272.70 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg

Ziel des Projekts war es, als Vorarbeit für ein grenzüberschreitendes Weissbuch die grenzüberschreitende Region Strasbourg / Ortenau einer territorialen Bestandsaufnahme zu unterziehen. Das Projekt beinhaltete :
– Die Datenerfassung auf kommunaler Ebene, und ihre Harmonisierung ;
– Die Datenanalyse und Verarbeitung durch die Erstellung von Karten und Graphiken über folgende Themen : soziale und demographische Lage, Grundstücke und Wohnraum, Wirtschaft, Infrastruktur und Verkehrsnetze, Raumplanung, Umweltdaten ;
– Die Verbreitung der Daten : Einrichtung einer Internet-Seite, Erarbeitung einer CD-Rom ;
– Die Kommunikationsstrategie : sie zielt darauf ab, von der Notwendigkeit des Nachdenkens über einer grenzüberschreitenden Raumordnung zu überzeugen.
Das Projekt wurde wie vorgeplant durchgeführt: Die Daten wurden erfasst, aber die Harmonisierung war schwierig. 80 Karten wurden erarbeitet, und werden in dem Schlussdokument vorgestellt. Das Projekt wurde in der von dem Projektträger herausgegebenen Zeitschrift (6 500 Exemplare) und in einer CD-Rom (2 000 Exemplare) vorgestellt.

Projektpartner

Syndicat mixte pour la révision du Schéma directeur de la région de Strasbourg   Projektträger
Ortenaukreis
Regionalverband Südlicher Oberrhein
Stadt Offenburg
Stadt Kehl
Gemeinde Lahr
Gemeinde Achern

mehr

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen