Aufwertung des historischen Kulturgutes

Abgeschlossen

Aufwertung des historischen Kulturgutes

Tourismus, Kulturerbe, Kultur, Sport

Das Projekt in Zahlen

Projektlaufzeit

Vom 01/01/1998 Bis zum 01/01/2001

Gesamtprojektkosten

896 824 €

förderfähige Projektkosten

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Rheinland-Pfalz

Dieses Projekt sah vor, das historische Kulturgut des PAMINA Raums aufzuwerten, in dessen Zentrum das Museum „Abri de Hatten“ steht. Das Projekt konnte trotz eines schwierigen Kontexts seine Ziele erreichen. Dank starkem Einsatz von Ehrenamtlichen konnten insbesondere die Unannehmbarkeiten, die durch die Verspätung der baulichen Massnahmen entstanden sind, behoben werden. Die privaten Partner (die Unternehmen Klemisch und Meissner) waren wegen finanzieller Schwierigkeiten nicht in der Lage, ihren gesamten Kofinanzierungbeitrag zu leisten. Sämtliche bauliche Massnahmen konnten durchgeführt werden (Restaurierung und Bühnenmalerei des Unterschlupfs – der den Ausstellungsraum darstellt) und lediglich die Beschilderung im Raum der Malgré-nous musste noch in einigen abschliessenden Arbeiten fertig gestellt werden. Ein deutsch-französischer Wissenschaftsausschuss wurde ins Leben gerufen und hat sich regelmässig getroffen.

Projektpartner

Musée de l’Abri, Mairie Hatten   Projektträger
Département du Bas-Rhin

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen