Abgeschlossen

DIPTYK: Grenzüberschreitende fotografische Dialoge

Zusammenarbeit zwischen Bürgerinnen und Bürger

Das Projekt in Zahlen

35 418.33 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 26/08/2020 Bis zum 30/06/2021

Gesamtprojektkosten

59 030.55 €

förderfähige Projektkosten

59 030.55 €

Teilnehmende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg

INTERREG-Kontakte

Alicia RICHERT
Alicia RICHERT


Die Kunstschule Offenburg möchte in Kooperation mit La Chambre, verschiedenen Aktionen rund um das Medium Fotografie ins Leben rufen. Die sich über einen Zeitraum von einem Jahr erstreckenden Aktionen, sollen für ein französisches und deutsches Publikum ansprechend gestaltet sein. Die Fotografie soll sowohl Anfänger*innen als auch Fortgeschrittenen mittels verschiedener Angebote nahegebracht werden. Zu diesem Zweck haben die Einrichtungen das Projekt DIPTYK – grenzüberschreitende fotografische Dialoge konzipiert. Durch den gemeinsamen Austausch im Rahmen von Aktionen rund um das Medium Bild, sollen darüber hinaus Sprachbarrieren abgebaut werden. Die im Rahmen der durchgeführten Aktionen entstehenden Fotografien sollen für die Öffentlichkeit in den beteiligten Städten (Straßburg, Kehl und Offenburg) ausgestellt werden. Außerdem sollen Einführungsworkshops für Familien, thematische Workshops für Amateurfotografen, ein langfristiger deutsch-französischer Fotoaustausch und ein grenzüberschreitender Fotomarathon stattfinden. Die Errungenschaften dieser Aktionen werden im Frühjahr 2021 in einer abschließenden Rückgabeausstellung präsentiert werden.

Projektpartner

La Chambre   Projektträger

11 738.22 €

Kunstschule Offenburg

640.00 €

Diakonie Kork
Baden Württemberg Stiftung

5 000.00 €

DRAC - Exposition

2 000.00 €

HEAR
OFAJ - Expédition photographique

1 234.00 €

mehr

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen