Einrichtung des Multiservice-Centers (MSC)

Abgeschlossen

Einrichtung des Multiservice-Centers (MSC)

Wirtschaftsentwicklung

Das Projekt in Zahlen

Projektlaufzeit

Vom 01/01/1996 Bis zum 01/01/1999

Gesamtprojektkosten

280 000 €

förderfähige Projektkosten

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Rheinland-Pfalz

Ziel des Projektes war die Einrichtung eines gemeinsamen „Multi-Service-Centers“, dessen Aufgaben waren:
– die grenzüberschreitenden wirtschaftlichen Aktivitäten im Bereich der Communauté de Communes de Wissembourg und der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern zu fördern und zu erleichtern durch die Vermittlung von Dienstleistungen, insbesondere für Kleinst- und Kleinunternehmen;
– Vergrößerung des Bekanntheitsgrades des Wirtschaftsstandortes „Wissembourg/Bad Bergzabern“;
– Die Nutzung bestehender Informationsstrukturen zu optimieren.
Das Projekt wurde entsprechend den Zielen und Bewertungsindikatoren, wie sie in der Finanzvereinbarung festgelegt worden sind, umgesetzt (Unternehmensberatung, Unterstützung bei Ausschreibungen, Vermittlungsdienstleistungen, bilaterale Zusammenarbeit, Schaffung von Arbeitsplätzen, Konsolidierung der regionalen Wirtschaft). Das Multiservice-Center hat darüber hinaus über 30 Informationsveranstaltungen und Seminare durchgeführt, die für die Unternehmensleiter bestimmt waren und an die 500 Personen erreicht haben. An das Center wurden rd. 300 Informationsanfragen und Beratungswünsche zu sehr unterschiedlichen Themen gerichtet. Am Projektanfang sind 2 qualifizierte Arbeitsplätze geschaffen worden.

Projektpartner

Verein zur Förderung der grenzüberschreitenden Aktivitäten in der Region Bad Bergzabern / Wissembourg   Projektträger
Département du Bas-Rhin

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen