Erschließung des Sees in Courtavon für den Fremdenverkehr

Abgeschlossen

Erschließung des Sees in Courtavon für den Fremdenverkehr

Tourismus, Kulturerbe, Kultur, Sport

Das Projekt in Zahlen

Projektlaufzeit

fängt an 20/10/2020

Gesamtprojektkosten

762 000 €

förderfähige Projektkosten

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Schweiz

Ziel des Projekts war einerseits, einen grenzübergreifenden Tourismuskomplex mit Bade-, Angel- und Rudermöglichkeiten, sowie Empfangseinrichtungen für Camping und Caravaning. Des Weiteren betraf das Projekt die biologische Restaurierung des Feuchtgebiets mit Erstellung einer Rhizosphäre am Ende des Weihers in Courtavon.

Projektpartner

Syndicat intercommunal pour le Plan d'eau de Courtavon   Projektträger
Département du Haut-Rhin
Région Alsace
République et Canton du Jura

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen