Europäisches Orgelzentrum

Abgeschlossen

Europäisches Orgelzentrum

Tourismus, Kulturerbe, Kultur, Sport

Das Projekt in Zahlen

Projektlaufzeit

Vom 01/01/1997 Bis zum 01/01/1999

Gesamtprojektkosten

1 584 963 €

förderfähige Projektkosten

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Rheinland-Pfalz

Im europäischen Orgelzentrum in Marmoutier waren folgende Maßnahmen geplant:
– Forschungs- und Dokumentationsstelle für Orgelforschung (Ästhetik, Orgelbautechnik, geschichtliche Entwicklung), Vitrine des oberrheinischen Orgelhandwerks und seiner Betriebe, Ausgangs- und Stützpunkt eines überregionalen und internationalen
„Orgeltourismus“
– Mediathek und Bücherei der Orgelliteratur, Nachweis- und Bezugsquelle für Partituren, Tonträger und Druckwerke
– Musikakademie für „Masterclass“ und Ausgangspunkt für überregionale und transnationale Veranstaltungen (Ferienfestivals, Konzertzyklen).Im europäischen Orgelzentrum in Marmoutier waren folgende Maßnahmen geplant:
– Forschungs- und Dokumentationsstelle für Orgelforschung (Ästhetik, Orgelbautechnik, geschichtliche Entwicklung), Vitrine des oberrheinischen Orgelhandwerks und seiner Betriebe, Ausgangs- und Stützpunkt eines überregionalen und internationalen
„Orgeltourismus“
– Mediathek und Bücherei der Orgelliteratur, Nachweis- und Bezugsquelle für Partituren, Tonträger und Druckwerke
– Musikakademie für „Masterclass“ und Ausgangspunkt für überregionale und transnationale Veranstaltungen (Ferienfestivals, Konzertzyklen).Im europäischen Orgelzentrum in Marmoutier waren folgende Maßnahmen geplant:
– Forschungs- und Dokumentationsstelle für Orgelforschung (Ästhetik, Orgelbautechnik, geschichtliche Entwicklung), Vitrine des oberrheinischen Orgelhandwerks und seiner Betriebe, Ausgangs- und Stützpunkt eines überregionalen und internationalen
„Orgeltourismus“
– Mediathek und Bücherei der Orgelliteratur, Nachweis- und Bezugsquelle für Partituren, Tonträger und Druckwerke
– Musikakademie für „Masterclass“ und Ausgangspunkt für überregionale und transnationale Veranstaltungen (Ferienfestivals, Konzertzyklen).Im europäischen Orgelzentrum in Marmoutier waren folgende Maßnahmen geplant:
– Forschungs- und Dokumentationsstelle für Orgelforschung (Ästhetik, Orgelbautechnik, geschichtliche Entwicklung), Vitrine des oberrheinischen Orgelhandwerks und seiner Betriebe, Ausgangs- und Stützpunkt eines überregionalen und internationalen
„Orgeltourismus“
– Mediathek und Bücherei der Orgelliteratur, Nachweis- und Bezugsquelle für Partituren, Tonträger und Druckwerke
– Musikakademie für „Masterclass“ und Ausgangspunkt für überregionale und transnationale Veranstaltungen (Ferienfestivals, Konzertzyklen).Im europäischen Orgelzentrum in Marmoutier waren folgende Maßnahmen geplant:
– Forschungs- und Dokumentationsstelle für Orgelforschung (Ästhetik, Orgelbautechnik, geschichtliche Entwicklung), Vitrine des oberrheinischen Orgelhandwerks und seiner Betriebe, Ausgangs- und Stützpunkt eines überregionalen und internationalen
„Orgeltourismus“
– Mediathek und Bücherei der Orgelliteratur, Nachweis- und Bezugsquelle für Partituren, Tonträger und Druckwerke
– Musikakademie für „Masterclass“ und Ausgangspunkt für überregionale und transnationale Veranstaltungen (Ferienfestivals, Konzertzyklen).Im europäischen Orgelzentrum in Marmoutier waren folgende Maßnahmen geplant:
– Forschungs- und Dokumentationsstelle für Orgelforschung (Ästhetik, Orgelbautechnik, geschichtliche Entwicklung), Vitrine des oberrheinischen Orgelhandwerks und seiner Betriebe, Ausgangs- und Stützpunkt eines überregionalen und internationalen
„Orgeltourismus“
– Mediathek und Bücherei der Orgelliteratur, Nachweis- und Bezugsquelle für Partituren, Tonträger und Druckwerke
– Musikakademie für „Masterclass“ und Ausgangspunkt für überregionale und transnationale Veranstaltungen (Ferienfestivals, Konzertzyklen).Im europäischen Orgelzentrum in Marmoutier waren folgende Maßnahmen geplant:
– Forschungs- und Dokumentationsstelle für Orgelforschung (Ästhetik, Orgelbautechnik, geschichtliche Entwicklung), Vitrine des oberrheinischen Orgelhandwerks und seiner Betriebe, Ausgangs- und Stützpunkt eines überregionalen und internationalen
„Orgeltourismus“
– Mediathek und Bücherei der Orgelliteratur, Nachweis- und Bezugsquelle für Partituren, Tonträger und Druckwerke
– Musikakademie für „Masterclass“ und Ausgangspunkt für überregionale und transnationale Veranstaltungen (Ferienfestivals, Konzertzyklen).

Projektpartner

Centre Européen de l'Orgue, Marmoutier   Projektträger
Département du Bas-Rhin

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen