Abgeschlossen

Grenzüberschreitende Rheinfelder Kulturnacht

Tourismus, Kulturerbe, Kultur, Sport

Das Projekt in Zahlen

12 983.05 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/06/2013 Bis zum 01/07/2014

Gesamtprojektkosten

53 429.63 €

förderfähige Projektkosten

25 966.10 €

Teilnehmenende Regionen

Baden-Württemberg
Schweiz

Am 09.05.2014 haben die beiden Rheinfelden (D und CH) gemeinsam die erste grenüberschreitende Rheinfelder Kulturnacht veranstaltet (von 18.00 Uhr bis 2.00 Uhr morgens). Bei dieser Gelegenheit haben die Bewohner der beiden Städt ihre kulturellen Arbeiten auf allen möglichen Feldern vorstellen können. Nach dem Ereignis wurde eine dreiwöchige Ausstellung mit den Werken der Künstler aus den beiden Rheinfelden gezeigt. Dank der Shuttle-Busse zwischen den beiden Städten sind zahlreiche Zuschauer aus der ganzen Region gekommen, um die verschiedenen Veranstaltungen zu besuchen: Die Organisatoren planten ca. 5000 Besucher, gezählt wurden fast doppelt soviele. Ähnliches gilt für die Akteure: Die Veranstalter erhofften die Teilnahme von ca. 20 verschiedenen Akturen, fast 600 Akteure haben zugesagt! Die Veranstaltung war dementsprechend ein grosser Erfolg und soll den Veranstaltern zufolge alle drei Jahre stattfinden. Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Rheinfelden ist nicht neu, doch sie entwickelt sich dank neuer Projekte stetig weiter.

Projektpartner

Stadt Rheinfelden (D)   Projektträger
Stadt Rheinfelden(CH)

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen