In der Umsetzung

HNBi: Biomechanik des Systems Schädel-Hirn-Halswirbelsäule

Forschung, Innovation, Technologietransfer

Das Projekt in Zahlen

467 909.50 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/03/2017 Bis zum 29/02/2020

Gesamtprojektkosten

935 819 €

förderfähige Projektkosten

935 819 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Weitere
Baden-Württemberg
Rheinland-Pfalz

Das Projekt HNBi, das sich im Rahmen des Projektaufrufs 2016 der Wissenschaftsoffensive durchsetzen konnte, strebt die Entwicklung eines numerischen Kopf-HWS-Verletzungs-Prädiktionswerkzeuges an. Darauf aufbauend können neue Helmprüfmethoden (Verbraucherinformation, Sicherheitsnormen) entwickelt, neue Helme in diversen Bereichen (Auto, Motorrad, Reitsport, Militär) konzipiert und gerichtsmedizinische Anwendungsmöglichkeiten etabliert werden.

Projektpartner

Université de Strasbourg   Projektträger

99 647 €

Institut franco-allemand de recherches de Saint-Louis

46 177.50 €

Hochschule Furtwangen

48 819 €

Universitätsklinikum Freiburg

24 275 €

Land Rheinland-Pfalz

18 749 €

Land Baden-Württemberg

121 870 €

Région Grand Est

109 372 €

mehr

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen