Kultur Agenda – Die grenzübergreifende Zeitungsbeilage

Abgeschlossen

Kultur Agenda – Die grenzübergreifende Zeitungsbeilage

Tourismus, Kulturerbe, Kultur, Sport

Das Projekt in Zahlen

257 881 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/12/2007 Bis zum 30/11/2010

Gesamtprojektkosten

515 763 €

förderfähige Projektkosten

515 763 €

Teilnehmende Regionen

Baden-Württemberg
Elsass

Ausflüge ins Elsass und nach Baden, Kunstausstellungen auf beiden Seiten des Rheins – über all dies und über weitere Angebote konnte man sich in der deutsch-französischen Zeitungsbeilage „Kultur Agenda / Agenda Culturel“ zweier großer elsässischer und badischer Tageszeitungen informieren

Kulturelle Bewusstseinssteigerung

Kultur lebt von einem gemeinschaftlichen Leben und gesellschaftlichen Aktivitäten. Das Oberrheingebiet stellt durch seine Grenzgebiete eine besondere räumliche Organisationsform dar – Menschen der französischen (elsässischen) sowie deutschen (badischen) Kultur leben und arbeiten als Nachbarn nebeneinander. Ziel des Projektes war deshalb die Entwicklung eines Leser-Konzept, welches seinen Fokus auf das kulturelle Leben mit Veranstaltungen auf beiden Seiten des Rheins legen sollte.

Ein gemeinsamer redaktioneller Kulturauftritt

Die Verlagsgruppe „Les Dernières Nouvelles d’Alsace“ hat sich für die Umsetzung eines gemeinsamen redaktionellen, grenzüberschreitenden Auftritts im Bereich „Kultur“ eingesetzt. In Kooperation mit der „Badischen Zeitung“ sollten monatlich in einer Gesamtauflage von ca. 400 000 Exemplaren, die etwa eine Millionen Leser die zweisprachige vierseitige kostenlose Beilage zur Tageszeitung erhalten. Themen rund um Kunst, Museen, Musik, Ausstellungen und Parks wurden von beiden Verlagsgruppen gemeinschaftlich zusammengestellt und boten den Lesern die Möglichkeit, das kulturelle Leben auf der jeweils anderen Seite des Rheins kennenzulernen.

Die gemeinsame Kultur Agenda wurde nach Ende der Projektlaufzeit Ende 2010 eingestellt. Sie bleibt jedoch ein Beweis dafür, dass durch eine gemeinsame Kommunikationsstrategie Lebensräume miteinander verknüpft und das Bewusstsein für eine andere Kultur gesteigert werden können.

 

Projektpartner

DNA - Dernières Nouvelles d'Alsace   Projektträger

30 000 €

BZ - Badische Zeitung

200 000 €

DRAC Alsace - Direction régionale des affaires culturelles d'Alsace

25 000 €

Fondation Entente Franco-Allemande (FEFA)

115 000 €

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen