Lehreraustausch 1996-2001

Abgeschlossen

Lehreraustausch 1996-2001

Das Projekt in Zahlen

657 235 € kofinanziert
Projektlaufzeit

endet am 01/01/2001

Gesamtprojektkosten

274 400 €

förderfähige Projektkosten

382 835 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg
Schweiz

In diesem Projekt wurden die Ziele des vorhergehenden Projektes im Grundschulbereich fortgesetzt und auf weiterführende Schulen unter Einbeziehung der Nordwestschweiz erweitert.
In den Schuljahren 1998 bis 2001 wurden im Grundschulbereich insgesamt 20 Lehrer aus Baden-Württemberg ausgewählt und in 161 Klassen im Elsass eingesetzt. Dadurch wurden 3.710 Schüler erreicht. Aus dem Elsass wurden zwischen 1999 und 2001 9 Lehrer in 72 Klassen vor 1.620 Schülern aus Baden Württemberg eingesetzt. An den weiterführenden Schulen fanden zwischen 90 Lehrern und ihren 90 Klassen (über 2000 Schüler) grenzüberschreitende Begegnungen statt.
Die Rückmeldungen von Lehrern, Eltern und Schülern waren positif. Ausserdem fanden gemeinsame Fortbildungsveranstaltungen statt. Eine geplante grosse Abschlussveranstaltung Ende September 2001 musste kurzfristig abgesagt werden.In diesem Projekt wurden die Ziele des vorhergehenden Projektes im Grundschulbereich fortgesetzt und auf weiterführende Schulen unter Einbeziehung der Nordwestschweiz erweitert.
In den Schuljahren 1998 bis 2001 wurden im Grundschulbereich insgesamt 20 Lehrer aus Baden-Württemberg ausgewählt und in 161 Klassen im Elsass eingesetzt. Dadurch wurden 3.710 Schüler erreicht. Aus dem Elsass wurden zwischen 1999 und 2001 9 Lehrer in 72 Klassen vor 1.620 Schülern aus Baden Württemberg eingesetzt. An den weiterführenden Schulen fanden zwischen 90 Lehrern und ihren 90 Klassen (über 2000 Schüler) grenzüberschreitende Begegnungen statt.
Die Rückmeldungen von Lehrern, Eltern und Schülern waren positif. Ausserdem fanden gemeinsame Fortbildungsveranstaltungen statt. Eine geplante grosse Abschlussveranstaltung Ende September 2001 musste kurzfristig abgesagt werden.In diesem Projekt wurden die Ziele des vorhergehenden Projektes im Grundschulbereich fortgesetzt und auf weiterführende Schulen unter Einbeziehung der Nordwestschweiz erweitert.
In den Schuljahren 1998 bis 2001 wurden im Grundschulbereich insgesamt 20 Lehrer aus Baden-Württemberg ausgewählt und in 161 Klassen im Elsass eingesetzt. Dadurch wurden 3.710 Schüler erreicht. Aus dem Elsass wurden zwischen 1999 und 2001 9 Lehrer in 72 Klassen vor 1.620 Schülern aus Baden Württemberg eingesetzt. An den weiterführenden Schulen fanden zwischen 90 Lehrern und ihren 90 Klassen (über 2000 Schüler) grenzüberschreitende Begegnungen statt.
Die Rückmeldungen von Lehrern, Eltern und Schülern waren positif. Ausserdem fanden gemeinsame Fortbildungsveranstaltungen statt. Eine geplante grosse Abschlussveranstaltung Ende September 2001 musste kurzfristig abgesagt werden.In diesem Projekt wurden die Ziele des vorhergehenden Projektes im Grundschulbereich fortgesetzt und auf weiterführende Schulen unter Einbeziehung der Nordwestschweiz erweitert.
In den Schuljahren 1998 bis 2001 wurden im Grundschulbereich insgesamt 20 Lehrer aus Baden-Württemberg ausgewählt und in 161 Klassen im Elsass eingesetzt. Dadurch wurden 3.710 Schüler erreicht. Aus dem Elsass wurden zwischen 1999 und 2001 9 Lehrer in 72 Klassen vor 1.620 Schülern aus Baden Württemberg eingesetzt. An den weiterführenden Schulen fanden zwischen 90 Lehrern und ihren 90 Klassen (über 2000 Schüler) grenzüberschreitende Begegnungen statt.
Die Rückmeldungen von Lehrern, Eltern und Schülern waren positif. Ausserdem fanden gemeinsame Fortbildungsveranstaltungen statt. Eine geplante grosse Abschlussveranstaltung Ende September 2001 musste kurzfristig abgesagt werden.

Projektpartner

Oberschulamt Freiburg   Projektträger
Rectorat - Académie de Strasbourg

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen