Machbarkeitsstudie: Verbesserung der Rheinübergänge zwischen Gambsheim / Rheinau und Lauterbourg

Abgeschlossen

Machbarkeitsstudie: Verbesserung der Rheinübergänge zwischen Gambsheim / Rheinau und Lauterbourg

Mobilität, Verkehr

Das Projekt in Zahlen

91 500 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/01/2011 Bis zum 01/01/2014

Gesamtprojektkosten

183 000 €

förderfähige Projektkosten

183 000 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg

Im Rahmen des Projekts wurde eine Bestandsaufnahme der grenzüberschreitenden Mobilität im Einzugsgebiet Gambsheim/ Rheinau und Lauterbourg erstellt (Straße, Fahrrad, ÖPNV,…). Anschließend wurden die sozioökonomischen Faktoren und die Umweltanforderungen analysiert. Diese Arbeit wird die kommenden Untersuchungen über den Ausbau der grenzüberschreitenden Verbindungen im Studienabschnitt, gleichzeitig aber auch alle Bauprojekte des Abschnitts, ob grenzüberschreitend oder nicht, auf nützliche Weise bereichern.

Projektpartner

Département du Bas-Rhin   Projektträger
Regierungspräsidium Freiburg
Regierungspräsidium Karlsruhe
Regionalverband Mittlerer Oberrhein
Stadt Rastatt
Région Alsace

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen