Abgeschlossen

Oberrhein im Gebrauchsfilm: Projektionen von Erinnerung, Geschichte und Identitäten 1900-1970

Tourismus, Kulturerbe, Kultur, Sport

Das Projekt in Zahlen

371 948 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/01/2012 Bis zum 01/01/2015

Gesamtprojektkosten

743 896 €

förderfähige Projektkosten

743 896 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg
Schweiz

Dieses Projekt zielte darauf ab, durch das Inventar und die Auswertung verschiedener Arten von Dokumentarfilmen, die im Oberrheingebiet zwischen 1900 und 1970 produziert wurden, die Entwicklung der Gesellschaften beiderseits des Rheins nachzuvollziehen. Diese Filme, die lokal hergestellt wurden, aber durch unterschiedlichste Darstellungsarten ein breites Publikum erreichten, spiegeln in besonderer Weise die Entwicklung der Darstellungen der Gesellschaft von sich selbst und ihrer Umwelt. Die Ergebnisse dieser Analyse wurden durch Vorträge, Aussätze und ein zweisprachigen Sammelband der akademischen vorgestellt und durch eine Reihe öffentlicher Filmvorführungen der allgemeinen Öffentlichkeit vorgestellt.

Projektpartner

Université de Strasbourg   Projektträger
Région Alsace
Universität Heidelberg
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen