Abgeschlossen

Programm zur Annäherung der Bevölkerung von Landau und Haguenau anlässlich des 50. Jubiläums der Städtepartnerschaft

Tourismus, Kulturerbe, Kultur, Sport

Das Projekt in Zahlen

12 140.07 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 21/12/2012 Bis zum 30/09/2013

Gesamtprojektkosten

24 280.15 €

förderfähige Projektkosten

24 280.14 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Rheinland-Pfalz

Das Projekt zielte darauf hin ab, der Partnerschaft während des Jubiläumsjahres neuen Schwung zu geben und die Einwohner zusammen zu bringen, dank verschiedener Veranstaltungen, die zum größten Teil schon existieren. Die generellen Grundsätze, auf die sich das Projekt stützte, sind folgende: a) Bestehende Veranstaltungen beider Städte nutzen b) Im Rahmen der bestehenden Veranstaltungen gesellige „Partnerschaftsmomente“ organisieren und den Austausch zwischen den Verwaltungen fördern c) Die neue Dynamik der Partnerschaft auf Dauer gestalten und zu deren Verselbständigung beitragen. Das Jubiläumsjahr wurde offiziell an den beiden Neujahrsempfängen der Städte, am 6. Januar 2013 in Landau und am 18. Januar 2013 in Haguenau, eröffnet. Einige Beispiele der realisierten Maßnahmen: Haguenau: Teilnahme einer Landauer Gruppe am Karnevalsumzug, Treffen von Gymnasiasten aus Landau, Haguenau und Baden-Baden, gemeinsame Wanderung zur „Dicken Eiche“ mit Picknick, Beteiligung Landauer Bürger und Vereine am Hopfenfest, deutsch-französische Tanzworkshops. Landau: gemeinsamer Besuch beim Bauernmarkt, Treffen für Wander- und Weinfreunde, Blick hinter die Kulissen beim Landauer Maimarkt für deutsche und französische Jugendliche. Insgesamt waren rund 4 000 Personen aus den beiden Städten in die Aktivitäten eingebunden. Zudem wurde eine neue Fassung der Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet.

Projektpartner

Stadt Haguenau   Projektträger
Stadt Landau in der Pfalz

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen