Regio-Tarifverbund

Abgeschlossen

Regio-Tarifverbund

Mobilität, Verkehr

Das Projekt in Zahlen

Projektlaufzeit

fängt an 20/11/2019

Gesamtprojektkosten

90 000 €

förderfähige Projektkosten

Teilnehmenende Regionen

Baden-Württemberg
Schweiz

Dieses Projekt sollte die Grundelemente für die Einrichtung eines grenzübergreifenden Tarifverbunds ermitteln. Es wurde in drei Phasen durchgeführt: 1, Eine Analysephase bestehend aus: – dem Inventar und der Analyse existierender Tarifstrukturen, – Ermittlung von Vorschlägen/ Modellen für einen Tarifverbund am südlichen Oberrhein, – der Analyse der Ertragsfähigkeit um die Kosten und Einnahmen beziffern zu können, – der Vorschlag eines Konzepts zur Umsetzung. 2. Eine zweite Phase, speziell die Transportunternehmen betreffend, die folgende Schritte beinhaltete: – Vorabuntersuchungen zur Verteilung der Verkehrsströme auf der Grundlage einer Bedarfsanalyse, – Untersuchung und Bewertung der Hauptachsen für die Optimierung des Transportangebots im potentiellen Anfahrtsbereich der Regio-S-Bahn. 3. Eine Koordinierungsphase für die Fahrpläne und die Vereinheitlichung des Angebots im potentiellen Anfahrtsbereich der Regio-S-Bahn.

Projektpartner

Regio Basiliensis   Projektträger
DB - Deutsche Bundesbahn
exploitants dans le domaine des transports publics de voyageurs
TNW - Tarifverbund Nordwestschweiz
Partenaires membres des délégations officielles concernées par la Regio-S-Bahn
Freiburger Regio Gesellschaft
Chemins de Fer Fédéraux suisses

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen