VINBIODIV

In der Umsetzung

VINBIODIV

Naturerbe, Biodiversität, Bekämpfung von Umweltverschmutzung

Das Projekt in Zahlen

499 942.55 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/04/2021 Bis zum 30/06/2023

Gesamtprojektkosten

1 277 116.58 €

förderfähige Projektkosten

999 885.10 €

Teilnehmende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg
Rheinland-Pfalz
Schweiz

Entwicklung einheitlicher Methoden zur Verbesserung der Artenvielfalt in den Weinbergen des Oberrheins

Das Projekt VINBIODIV setzt sich die Erhaltung und den Schutz der Artenvielfalt in den Weinbergen des Oberrheins zum Ziel. Zu diesem Zweck schließen sich deutsche, schweizerische und französische Akteure aus den Bereichen der Landwirtschaft sowie des Umweltschutzes zusammen. Gemeinsam erprobt die Projektgruppe verschiedene Methoden und Strategien und legt einheitliche und biodiversitätsfördernde Vorgehensweisen in den Weinbaugebieten am Oberrhein fest. Anschließend werden die daraus gewonnenen Erkenntnisse an die breite Öffentlichkeit sowie an Fachleute getragen.

Projektpartner

Bio en Grand Est   Projektträger

1 043.47 €

Agence de l’eau Rhin-Meuse

224 133.00 €

Institut national de recherche pour l'agriculture, l'alimentation et l' environnement

112 591.58 €

NABU Südbaden

63 422.13 €

Région Grand Est

38 605.00 €

ECOVIN Bundesverband Ökologischer Weinbau

37 697.17 €

EPLEFPA Sillons de Haute Alsace

21 447.15 €

mehr

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen