Abgeschlossen

Zwiebelfest

Tourismus, Kulturerbe, Kultur, Sport

Das Projekt in Zahlen

3 742.67 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/07/2012 Bis zum 05/01/2013

Gesamtprojektkosten

9 300 €

förderfähige Projektkosten

7 585.34 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg

Die Abendveranstaltung in Chalampé wurde von ca. 350 Personen
aus Deutschland und Frankreich besucht. Das Verhältnis der Nationalitäten war ausgewogen. Der Eintritt zur Veranstaltung war frei. Nachmittags tage die dt.-frz. Jury unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Auf der Grundlage eines objektiven Kriterienkatalogs wurden die Kuchen gekostet.Die Abendveranstaltung in Chalampé wurde von ca. 350 Personen
aus Deutschland und Frankreich besucht. Das Verhältnis der Nationalitäten war ausgewogen. Der Eintritt zur Veranstaltung war frei. Nachmittags tage die dt.-frz. Jury unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Auf der Grundlage eines objektiven Kriterienkatalogs wurden die Kuchen gekostet.Die Abendveranstaltung in Chalampé wurde von ca. 350 Personen
aus Deutschland und Frankreich besucht. Das Verhältnis der Nationalitäten war ausgewogen. Der Eintritt zur Veranstaltung war frei. Nachmittags tage die dt.-frz. Jury unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Auf der Grundlage eines objektiven Kriterienkatalogs wurden die Kuchen gekostet.Die Abendveranstaltung in Chalampé wurde von ca. 350 Personen
aus Deutschland und Frankreich besucht. Das Verhältnis der Nationalitäten war ausgewogen. Der Eintritt zur Veranstaltung war frei. Nachmittags tage die dt.-frz. Jury unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Auf der Grundlage eines objektiven Kriterienkatalogs wurden die Kuchen gekostet.Die Abendveranstaltung in Chalampé wurde von ca. 350 Personen
aus Deutschland und Frankreich besucht. Das Verhältnis der Nationalitäten war ausgewogen. Der Eintritt zur Veranstaltung war frei. Nachmittags tage die dt.-frz. Jury unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Auf der Grundlage eines objektiven Kriterienkatalogs wurden die Kuchen gekostet.Die Abendveranstaltung in Chalampé wurde von ca. 350 Personen
aus Deutschland und Frankreich besucht. Das Verhältnis der Nationalitäten war ausgewogen. Der Eintritt zur Veranstaltung war frei. Nachmittags tage die dt.-frz. Jury unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Auf der Grundlage eines objektiven Kriterienkatalogs wurden die Kuchen gekostet.Die Abendveranstaltung in Chalampé wurde von ca. 350 Personen
aus Deutschland und Frankreich besucht. Das Verhältnis der Nationalitäten war ausgewogen. Der Eintritt zur Veranstaltung war frei. Nachmittags tage die dt.-frz. Jury unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Auf der Grundlage eines objektiven Kriterienkatalogs wurden die Kuchen gekostet.Die Abendveranstaltung in Chalampé wurde von ca. 350 Personen
aus Deutschland und Frankreich besucht. Das Verhältnis der Nationalitäten war ausgewogen. Der Eintritt zur Veranstaltung war frei. Nachmittags tage die dt.-frz. Jury unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Auf der Grundlage eines objektiven Kriterienkatalogs wurden die Kuchen gekostet.

Projektpartner

Université Populaire Régio   Projektträger
Stadt Neuenburg am Rhein

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen