Abgeschlossen

Erschliessung der Südlichen Industriezonen des binationalen Flughafens Basel-Mulhouse

Wirtschaftsentwicklung

Das Projekt in Zahlen

1 208 600 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/01/2007 Bis zum 01/01/2008

Gesamtprojektkosten

3 217 200 €

förderfähige Projektkosten

2 417 200 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg
Schweiz

Um die Kooperation und die Attraktivität des binationalen Flughafens und darüber hinaus des Oberrheingebiets insgesamt zu verstärken, wurde die Erschließung eines neuen Gewerbegebiets einschließlich der entsprechenden Erschließungsmaßnahmen geschaffen, um die Ansiedlung von Unternehmen im Bereich der Wartung und des Ausbaus von Flugzeugen zu ermöglichen. Die im Rahmen des Projektes vorgesehenen Bauarbeiten haben deshalb u. a: die Schaffung von 2 getrennten französischen und schweizerischen Zollsektoren; die Verbindung der beiden Zollsektoren mit dem Straßennetz des jeweiligen Staatsgebiets sowie die direkte Anbindung an das französische und schweizerische Telefonnetz, ermöglicht.

Projektpartner

EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg   Projektträger
Kanton Basel-Stadt   Projektträger
Kanton Basel-Landschaft
Région Alsace

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen