V.I.R.T.Fac (Virtual Innovative Real Time Factory)

In der Umsetzung

V.I.R.T.Fac (Virtual Innovative Real Time Factory)

Wirtschaftsentwicklung

Das Projekt in Zahlen

499 998 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/10/2019 Bis zum 30/09/2022

Gesamtprojektkosten

999 996 €

förderfähige Projektkosten

999 996 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Weitere
Baden-Württemberg
Rheinland-Pfalz

V.I.R.T.Fac (Virtual Innovative Real Time Factory): Ein effizienter Weg zu Industrie 4.0: Planung des optimalen Produktionssystem zur richtigen Zeit

Die fortschreitende Digitalisierung der Produktionsmittel ermöglicht eine genauere Messung der Aktivitäten der Komponenten. Dies gibt digitalen Werkzeugen für die Rekonfiguration, Optimierung und Evolution von Produktionssystemen eine neue Rolle, die in der Lage sind, gemessene Informationen in verschiedenen Größenordnungen und die Gesamtleistung der Anlage zu verknüpfen. Integriert arbeiten diese Tools wie eine virtuelle Fabrik.

Sie ermöglichen es, einerseits die Auswirkungen externer Veränderungen auf das bestehende System und andererseits die Relevanz der vorgeschlagenen Antworten zu antizipieren.
Im Projekt V.I.R.T.Fac wird mit Unterstützung von Unternehmen der Industrie 4.0 eine Plattform entwickelt, die Unternehmensdaten mit virtuellen Anlagenkomponenten verknüpft. Ein Demonstrator, der die Plattform und virtuelle Anlagenwerkzeuge integriert, erfüllt Informations-, Experimentier-, Service-, Trainings- und Forschungsfunktionen. Es ermöglicht Unternehmen unterschiedlicher digitaler Reifegrade, bei der Planung und Entwicklung ihres Produktionssystems zu unterstützen und relevante Forschungsfragen zu beantworten, die sich aus der Einführung und dem Anschluss neuer Produktionstechnologien ergeben. Der Zugriff auf den Demonstrator über das Internet ermöglicht die Information und Schulung verschiedener Zielgruppen über diese Konzepte.

Projektpartner

Institut National des Sciences Appliquées de Strasbourg   Projektträger

96 523 €

Hochschule Offenburg

91 546.50 €

United Planet
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

121 874.51 €

Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz

18 749.93 €

Université de Strasbourg

61 929.50 €

Chambre de commerce et d'industrie (CCI) d'Alsace

mehr

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen