Gemeinsames Informations- und Bewertungssystem überDie Luftqualität im OberrheingebietGemeinsames Informations- und Bewertungssystem überDie Luftqualität im Oberrheingebiet

Abgeschlossen

Gemeinsames Informations- und Bewertungssystem überDie Luftqualität im OberrheingebietGemeinsames Informations- und Bewertungssystem überDie Luftqualität im Oberrheingebiet

Naturerbe, Biodiversität, Bekämpfung von Umweltverschmutzung

Das Projekt in Zahlen

1 076 370 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/01/2001 Bis zum 01/01/2006

Gesamtprojektkosten

1 999 381.40 €

förderfähige Projektkosten

1 999 381.40 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg
Schweiz

Das Projekt basierte auf den Ergebnissen und der im Rahmen von Interreg II entwickelten Partnerschaft und verfolgte 2 Hauptziele :
– die Bereitstellung ständiger gemeinsamer Informationen zur Luftqualität im Oberrheinraum,
– die Verbesserung des Verständnisses der Phänomene der Dauer- und Spitzenverschmutzung durch die Schaffung von wissenschaftlichen Modellen.
Nach drei Jahre langer notwendiger Arbeiten zur Errichtung eines gemeinsamen Informationssystem zur Luftgualität im Oberrhein fand die offizielle Einweihung der gemeinsamen grenzüberschreitenden Internetseiten am 3. Juni 2005 anlässlich des 30. Fachplenums der deutsch-französisch-schweizerischen Oberrheinkonferenz statt.Das Projekt basierte auf den Ergebnissen und der im Rahmen von Interreg II entwickelten Partnerschaft und verfolgte 2 Hauptziele :
– die Bereitstellung ständiger gemeinsamer Informationen zur Luftqualität im Oberrheinraum,
– die Verbesserung des Verständnisses der Phänomene der Dauer- und Spitzenverschmutzung durch die Schaffung von wissenschaftlichen Modellen.
Nach drei Jahre langer notwendiger Arbeiten zur Errichtung eines gemeinsamen Informationssystem zur Luftgualität im Oberrhein fand die offizielle Einweihung der gemeinsamen grenzüberschreitenden Internetseiten am 3. Juni 2005 anlässlich des 30. Fachplenums der deutsch-französisch-schweizerischen Oberrheinkonferenz statt.

Projektpartner

ASPA - Association pour la Surveillance et l'Étude de la Pollution Atmosphérique   Projektträger
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft
Agence de l'Environnement et de la Maîtrise de l'Énergie (ADEME)
Région Alsace
Lufthygieneamt Beider Basel

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen