Abgeschlossen

Grenzen überwinden – Stadträume gewinnen: gemeinsamer und grenzüberschreitender städtebaulicher Wettbewerb in Kehlund StraßburgGrenzen überwinden – Stadträume gewinnen: gemeinsamer und grenzüberschreitender städtebaulicher Wettbewerb in Kehlund StraßburgGrenzen überwinden – Stadträume gewinnen: gemeinsamer und grenzüberschreitender städtebaulicher Wettbewerb in Kehlund StraßburgGrenzen überwinden – Stadträume gewinnen: gemeinsamer und grenzüberschreitender städtebaulicher Wettbewerb in Kehlund Straßburg

Öffentliche Dienste, Zusammenarbeit der Verwaltungen

Das Projekt in Zahlen

90 000 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/01/2012 Bis zum 01/01/2013

Gesamtprojektkosten

180 000 €

förderfähige Projektkosten

180 000 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg

Dank diesem Projekt, wurde die Organisation eines grenzüberschreitenden städtebaulichen Wettbewerbs zwischen Kehl und Straßburg möglich. Das Ergebnis waren 21 Arbeiten, von denen 4 mit Preisen und eine Arbeit mit einem Ankauf prämiert wurden. Verschiedene Aktionen, wie Besichtigungen und eine Ausstellung, waren sehr erfolgreich und haben eine große Dynamik für den Ausbau dieses grenzüberschreitenden Stadtviertels gefördert.

Projektpartner

Stadt Kehl   Projektträger
Strasbourg Eurométropole

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen