Im Dialog miteinander! Bürgerdialog Zwei-Breisacher-Land

Abgeschlossen

Im Dialog miteinander! Bürgerdialog Zwei-Breisacher-Land

Öffentliche Dienste, Zusammenarbeit der Verwaltungen

Das Projekt in Zahlen

9 852.30 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 09/11/2017 Bis zum 08/11/2018

Gesamtprojektkosten

16 420.00 €

förderfähige Projektkosten

16 420.00 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg

Die am Projekt beteiligten deutschen und französischen Gebietskörperschaften wünschten sich, dass sich die beiderseits des Rheins ansässigen Bürgerinnen und Bürger näher kommen. Zwischen den politischen Gremien der Gemeinden bestehen seit vielen Jahren enge Kontakte, sowie verschiedene grenzüberschreitende Kooperationen, die für die Bewohnerinnen und Bewohnern häufig im Verborgenen bleiben. Die verschiedenen Einrichtungen, wie z.B. die grenzüberschreitenden örtlichen Zweckverbände (GÖZ), können von der Bevölkerung oftmals nicht klar eingeordnet werden. Um die grenzüberschreitende Kooperation besser zu gestalten, und insbesondere auch die Anliegen der Anwohnerinnen und Anwohner zu berücksichtigen, wurde von den Gemeinden die Initiative ergriffen, zu beiden Seiten des Rheins Vertreterinnen und Vertreter der Bürgerinnen und Bürger zum gemeinsamen Austausch zu versammeln. Ein vom Staatsministerium im Mai 2017 organisierter Bürgerdialog fungierte dabei als Best-Practice-Beispiel; wonach die zur Veranstaltung eingeladenen BürgerInnen und Bürger ausgelost wurden. Der am 17. März 2018 im Gemeindesaal von Algolsheim organisierte Bürgerdialog sollte dazu beitragen, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich über die Wahrnehmung des jeweiligen Nachbarlandes, ihren Alltag und ihre Erwartungen austauschen und Vorschläge für ein besseres Miteinander äußern. Konkretere Themenbereiche wurden im Zuge der Moderationsvorbereitungen erarbeitet. Es handelte sich dabei bspw. um bürgerschaftliches Engagement, Umweltschutz, Kultur, Sport, Gesundheit, Mobilität, Aus-und Fortbildung oder um einen gemeinsamen Arbeitsmarkt.
Auch neue, bisher unbehandelte Ideen und Konzepte wurden aufgegriffen und diskutiert, die im Namen der Bürgerinnen und Bürger an die zuständigen Institutionen und Instanzen weitergeleitet wurden.

Projektpartner

Communauté de communes Pays Rhin-Brisach   Projektträger

3 000 €

Stadt Breisach am Rhein

3 000 €

GLCT du Pays des deux Brisach

568.20 €

Landkreis Breisgau - Hochschwarzwald

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen