INFOBEST Vogelgrun / Breisach

Abgeschlossen

INFOBEST Vogelgrun / Breisach

Öffentliche Dienste, Zusammenarbeit der Verwaltungen

Das Projekt in Zahlen

1 519 073 € kofinanziert
Projektlaufzeit

endet am 01/01/2000

Gesamtprojektkosten

760 000 €

förderfähige Projektkosten

759 073 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg

Dieses Projekt hat die Schaffung der INFOBEST Vogelgrun/Breisach ermöglicht, eine ständige Informations- und Beratungseinrichtung für Fragen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit .
Seit ihrer EInrichtung sorgt die INFOBEST für Information, Beratung und praktische Hilfeleistungen für die Besucher. Die Mitarbeiter der INFOBEST sind zweisprachig und kennen die sozio-ökonomischen Zusammenhänge ihrer Grenzregion ebenso wie den Aufbau, die Kompetenzverteilung und die Funktionsweise der öffentlichen Verwaltungen im jeweiligen Nachbarstaat.
In rund 3.000 Fällen pro Jahr bietet die INFOBEST konkrete Hilfestellung bei der Lösung grenzüberschreitender Probleme. Die INFOBEST informiert in erster Linie Basisinformationen über Lebens- und Arbeitsbedingungen im Nachbarland. Sie hat außerdem die wichtige Funktion, den Kontakt zu den jeweils zuständigen Verwaltungsstellen im Nachbarstaat herzustellen.Dieses Projekt hat die Schaffung der INFOBEST Vogelgrun/Breisach ermöglicht, eine ständige Informations- und Beratungseinrichtung für Fragen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit .
Seit ihrer EInrichtung sorgt die INFOBEST für Information, Beratung und praktische Hilfeleistungen für die Besucher. Die Mitarbeiter der INFOBEST sind zweisprachig und kennen die sozio-ökonomischen Zusammenhänge ihrer Grenzregion ebenso wie den Aufbau, die Kompetenzverteilung und die Funktionsweise der öffentlichen Verwaltungen im jeweiligen Nachbarstaat.
In rund 3.000 Fällen pro Jahr bietet die INFOBEST konkrete Hilfestellung bei der Lösung grenzüberschreitender Probleme. Die INFOBEST informiert in erster Linie Basisinformationen über Lebens- und Arbeitsbedingungen im Nachbarland. Sie hat außerdem die wichtige Funktion, den Kontakt zu den jeweils zuständigen Verwaltungsstellen im Nachbarstaat herzustellen.Dieses Projekt hat die Schaffung der INFOBEST Vogelgrun/Breisach ermöglicht, eine ständige Informations- und Beratungseinrichtung für Fragen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit .
Seit ihrer EInrichtung sorgt die INFOBEST für Information, Beratung und praktische Hilfeleistungen für die Besucher. Die Mitarbeiter der INFOBEST sind zweisprachig und kennen die sozio-ökonomischen Zusammenhänge ihrer Grenzregion ebenso wie den Aufbau, die Kompetenzverteilung und die Funktionsweise der öffentlichen Verwaltungen im jeweiligen Nachbarstaat.
In rund 3.000 Fällen pro Jahr bietet die INFOBEST konkrete Hilfestellung bei der Lösung grenzüberschreitender Probleme. Die INFOBEST informiert in erster Linie Basisinformationen über Lebens- und Arbeitsbedingungen im Nachbarland. Sie hat außerdem die wichtige Funktion, den Kontakt zu den jeweils zuständigen Verwaltungsstellen im Nachbarstaat herzustellen.Dieses Projekt hat die Schaffung der INFOBEST Vogelgrun/Breisach ermöglicht, eine ständige Informations- und Beratungseinrichtung für Fragen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit .
Seit ihrer EInrichtung sorgt die INFOBEST für Information, Beratung und praktische Hilfeleistungen für die Besucher. Die Mitarbeiter der INFOBEST sind zweisprachig und kennen die sozio-ökonomischen Zusammenhänge ihrer Grenzregion ebenso wie den Aufbau, die Kompetenzverteilung und die Funktionsweise der öffentlichen Verwaltungen im jeweiligen Nachbarstaat.
In rund 3.000 Fällen pro Jahr bietet die INFOBEST konkrete Hilfestellung bei der Lösung grenzüberschreitender Probleme. Die INFOBEST informiert in erster Linie Basisinformationen über Lebens- und Arbeitsbedingungen im Nachbarland. Sie hat außerdem die wichtige Funktion, den Kontakt zu den jeweils zuständigen Verwaltungsstellen im Nachbarstaat herzustellen.Dieses Projekt hat die Schaffung der INFOBEST Vogelgrun/Breisach ermöglicht, eine ständige Informations- und Beratungseinrichtung für Fragen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit .
Seit ihrer EInrichtung sorgt die INFOBEST für Information, Beratung und praktische Hilfeleistungen für die Besucher. Die Mitarbeiter der INFOBEST sind zweisprachig und kennen die sozio-ökonomischen Zusammenhänge ihrer Grenzregion ebenso wie den Aufbau, die Kompetenzverteilung und die Funktionsweise der öffentlichen Verwaltungen im jeweiligen Nachbarstaat.
In rund 3.000 Fällen pro Jahr bietet die INFOBEST konkrete Hilfestellung bei der Lösung grenzüberschreitender Probleme. Die INFOBEST informiert in erster Linie Basisinformationen über Lebens- und Arbeitsbedingungen im Nachbarland. Sie hat außerdem die wichtige Funktion, den Kontakt zu den jeweils zuständigen Verwaltungsstellen im Nachbarstaat herzustellen.Dieses Projekt hat die Schaffung der INFOBEST Vogelgrun/Breisach ermöglicht, eine ständige Informations- und Beratungseinrichtung für Fragen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit .
Seit ihrer EInrichtung sorgt die INFOBEST für Information, Beratung und praktische Hilfeleistungen für die Besucher. Die Mitarbeiter der INFOBEST sind zweisprachig und kennen die sozio-ökonomischen Zusammenhänge ihrer Grenzregion ebenso wie den Aufbau, die Kompetenzverteilung und die Funktionsweise der öffentlichen Verwaltungen im jeweiligen Nachbarstaat.
In rund 3.000 Fällen pro Jahr bietet die INFOBEST konkrete Hilfestellung bei der Lösung grenzüberschreitender Probleme. Die INFOBEST informiert in erster Linie Basisinformationen über Lebens- und Arbeitsbedingungen im Nachbarland. Sie hat außerdem die wichtige Funktion, den Kontakt zu den jeweils zuständigen Verwaltungsstellen im Nachbarstaat herzustellen.Dieses Projekt hat die Schaffung der INFOBEST Vogelgrun/Breisach ermöglicht, eine ständige Informations- und Beratungseinrichtung für Fragen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit .
Seit ihrer EInrichtung sorgt die INFOBEST für Information, Beratung und praktische Hilfeleistungen für die Besucher. Die Mitarbeiter der INFOBEST sind zweisprachig und kennen die sozio-ökonomischen Zusammenhänge ihrer Grenzregion ebenso wie den Aufbau, die Kompetenzverteilung und die Funktionsweise der öffentlichen Verwaltungen im jeweiligen Nachbarstaat.
In rund 3.000 Fällen pro Jahr bietet die INFOBEST konkrete Hilfestellung bei der Lösung grenzüberschreitender Probleme. Die INFOBEST informiert in erster Linie Basisinformationen über Lebens- und Arbeitsbedingungen im Nachbarland. Sie hat außerdem die wichtige Funktion, den Kontakt zu den jeweils zuständigen Verwaltungsstellen im Nachbarstaat herzustellen.Dieses Projekt hat die Schaffung der INFOBEST Vogelgrun/Breisach ermöglicht, eine ständige Informations- und Beratungseinrichtung für Fragen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit .
Seit ihrer EInrichtung sorgt die INFOBEST für Information, Beratung und praktische Hilfeleistungen für die Besucher. Die Mitarbeiter der INFOBEST sind zweisprachig und kennen die sozio-ökonomischen Zusammenhänge ihrer Grenzregion ebenso wie den Aufbau, die Kompetenzverteilung und die Funktionsweise der öffentlichen Verwaltungen im jeweiligen Nachbarstaat.
In rund 3.000 Fällen pro Jahr bietet die INFOBEST konkrete Hilfestellung bei der Lösung grenzüberschreitender Probleme. Die INFOBEST informiert in erster Linie Basisinformationen über Lebens- und Arbeitsbedingungen im Nachbarland. Sie hat außerdem die wichtige Funktion, den Kontakt zu den jeweils zuständigen Verwaltungsstellen im Nachbarstaat herzustellen.Dieses Projekt hat die Schaffung der INFOBEST Vogelgrun/Breisach ermöglicht, eine ständige Informations- und Beratungseinrichtung für Fragen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit .
Seit ihrer EInrichtung sorgt die INFOBEST für Information, Beratung und praktische Hilfeleistungen für die Besucher. Die Mitarbeiter der INFOBEST sind zweisprachig und kennen die sozio-ökonomischen Zusammenhänge ihrer Grenzregion ebenso wie den Aufbau, die Kompetenzverteilung und die Funktionsweise der öffentlichen Verwaltungen im jeweiligen Nachbarstaat.
In rund 3.000 Fällen pro Jahr bietet die INFOBEST konkrete Hilfestellung bei der Lösung grenzüberschreitender Probleme. Die INFOBEST informiert in erster Linie Basisinformationen über Lebens- und Arbeitsbedingungen im Nachbarland. Sie hat außerdem die wichtige Funktion, den Kontakt zu den jeweils zuständigen Verwaltungsstellen im Nachbarstaat herzustellen.

Projektpartner

SIVOM Hardt - Nord   Projektträger
Land Baden-Württemberg
Landkreis Breisgau - Hochschwarzwald
GemeindeBreisach am Rhein
Freiburger Regio Gesellschaft
Wirtschaftsregion Freiburg
CIMAB - Communauté d'intérêts moyenne Alsace-Breisgau

mehr

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen