Abgeschlossen

INFOBEST Kehl / Strasbourg

Öffentliche Dienste, Zusammenarbeit der Verwaltungen

Das Projekt in Zahlen

1 140 000 € kofinanziert
Projektlaufzeit

endet am 01/01/1999

Gesamtprojektkosten

570 000 €

förderfähige Projektkosten

570 000 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg

Dieses Projekt erzielte die Verbesserung des Dienstleistungsangebotes der INFOBEST-Stelle in Kehl.
Die INFOBEST sorgt für Information Beratung und praktische Hilfeleistungen für die Besucher. Die Mitglieder der INFOBEST sind zweisprachig und kennen die sozio-ökonomischen Zusammenhänge ihrer Grenzregion ebenso wie den Aufbau, die Kompetenzverteilung und die Funktionsweise der öffentlichen Verwaltungen im jeweiligen Nachbarstaat.
In rund 3.500 Fällen im Jahr bietet die INFOBEST konkrete Hilfestellung bei der Lösung grenzüberschreitender Probleme und hat die INFOBEST die wichtige Funktion einer Benennung und der Weiterleitung an die jeweils zuständigen Verwaltungsstellen im Nachbarstaat.
Im Rahmen der Projektlaufzeit hat die INFOBEST einen wichtigen Beitrag zur Vertiefung dieser dezentralen grenzüberschreitenden Beziehungen geleistet, indem sie lokale Initiativen gestützt hat. Zudem konnten zahlreiche Arbeitssitzungen deutscher und französischer Fachleute in den Räumlichkeiten der INFOBEST stattfinden. Die INFOBEST verfügt auch über eine Bibliothek, in der zahlreiche Bücher die grenzüberschreitende Zusammenarbeit behandeln.

 

Bild: Villa Rhefus, Kehl, Infobest Strasbourg-Kehl
Quelle: www.infobest.eu 

Projektpartner

Land Baden-Württemberg   Projektträger
Ortenaukreis
Stadt Kehl
Etat français
Région Alsace
Strasbourg Eurométropole
Département du Bas-Rhin

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen