Abgeschlossen

ITADA (grenzüberschreitendes Institut zur rentablen umweltgerechten Landbewirtschaftung)

Forschung, Innovation, Technologietransfer

Das Projekt in Zahlen

2 225 000 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/01/1994 Bis zum 31/12/1996

Gesamtprojektkosten

4 494 250 €

förderfähige Projektkosten

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg

Das grenzüberschreitende Institut zur rentablen umweltgerechten Landbewirtschaftung (ITADA) wurde geschaffen, um das am Oberrhein existierende Potential an Forschung gemeinsam auszuschöpfen, um Anbauarten zu testen, die optimale Erträge mit Boden- und Grundwasserschutz verbinden. Darüber hinaus hat das ITADA zum Ziel, das Ausschöpfen neuer wirtschaftlich tragfähiger Kulturen zu entwickeln, die jene, die von der GAP betroffen sind zu ersetzen.

Projektpartner

Région Alsace   Projektträger
Land Baden-Württemberg
Etat français
Département du Haut-Rhin
Département du Bas-Rhin
Chambre régionale d'agriculture d'Alsace
AERM - Agence de l’eau Rhin-Meuse

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen