In der Umsetzung

Knowledge Transfer Upper Rhine

Forschung, Innovation, Technologietransfer

Das Projekt in Zahlen

1 683 597 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/10/2019 Bis zum 30/09/2022

Gesamtprojektkosten

3 967 713 €

förderfähige Projektkosten

3 367 194 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Weitere
Baden-Württemberg
Rheinland-Pfalz

Knowledge Transfer Upper Rhine: Systematisierung und Professionalisierung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Wissens- und Technologietransfer am Oberrhein unter aktiver Einbindung der Wirtschaft

Ziel des ‚Knowledge Transfer Upper Rhine‘ Projekt ist es, die Zusammenarbeit zwischen Wissens- und Technologietransfer (WTT)-Beschäftigten aus Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften sowie zwischen Hochschulen, Intermediären (wie z.B. IHKs oder Cluster-Initiativen), und Unternehmen in der Trinationalen Metropolregion Oberrhein zu intensivieren, strukturieren und professionalisieren.
Mit der Erzeugung eines auf Langfristigkeit ausgelegten Netzwerks am Oberrhein werden WTT-Akteure grenzüberschreitend voneinander lernen, eine gemeinsame Identität im Bereich WTT am Oberrhein schaffen und damit bestehende Barriere reduzieren, um die grenzüberschreitende Kontaktaufnahme und die Projektanbahnung zwischen Hochschulen und Unternehmen (insb. KMUs) deutlich zu vereinfachen und zu verstärken.
Es werden Lösungsansätze für ausgewählte Handlungsfelder konzipiert, die innerhalb des Projekts als Pilotmaßnahmen unter der aktiven Beteiligung von mindestens 100 Unternehmen umgesetzt und erprobt werden. Dazu werden mehrere Aspekte untersucht, u.a. die Strukturierung der Zusammenarbeit der akademischen WTT-Akteure am Oberrhein sowie die Formulierung und Erprobung eines gemeinsamen WTT-Angebots, z.B. in den Bereichen Weiterbildung, Start-ups, grenzüberschreitende Innovationsveranstaltungen, Single Entry-Point für die Industrie und modular-anpassbare Research-to-Business Informations- & Austauschplattform. Die wirksamsten Maßnahmen werden nach Abschluss des Projektes verstetigt.

Projektpartner

Karslruher Institut für Technologie   Projektträger

321 729 €

Hochschule Offenburg

123 813 €

Duale Hochschule Baden-Württemberg Lörrach

86 627 €

Hochschule Karlsruhe

111 479 €

Universität Freiburg

199 852 €

Universität Koblenz-Landau

265 085 €

Université de Haute-Alsace

183 921 €

mehr

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen