Plakat-Wand-Kunst

Abgeschlossen

Plakat-Wand-Kunst

Tourismus, Kulturerbe, Kultur, Sport

Das Projekt in Zahlen

24 967.99 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 02/05/2017 Bis zum 31/12/2017

Gesamtprojektkosten

41 613.31 €

förderfähige Projektkosten

41 613.31 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg

Ziel dieses, von den Städten Drusenheim, Bühl und Rheinmünster geplanten Kleinprojekts, war die Gestaltung einer gemeinsamen und zeitgleichen Ausstellung auf beiden Seiten des Rheins, mit 48 Kunstwerken, die aus dem internationalen Künstlerkollektiv „Plakatwandkunst“ stammen. Die Originalität dieser Ausstellung bestand darin, dass man die Kunstwerke per Fahrrad, entlang der Radwege der Rheinebene, entdeckte. Dieser Weg sollte zeitgenössische Kunst, Landschaften und Kulturerbe mischen; er hat im Zentrum Drusenheims begonnen und weiter durch die Gartenanlage “ Les Jardins de l’Altwasser“, entlang der Fußgänger-und Fahrradallee in der Rheinstraße, bis zur Fähre „Drusus“ geführt. Der Weg ging weiter nach Deutschland, durch den Rosengarten in Rheinmünster, bis in der Stadmitte Bühls.
Zeitgleich zu dieser Ausstellung werden die Künstler an verschiedenen Veranstaltungen während des Sommers 2017 teilnehmen, um ihre Werke der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Neben dem Zusammentreffen von Künstlern und Publikum wird dieses Projekt außerdem die grenzüberschreitende Identität der Region sowie den touristischen Reiz der Rheinebene verstärken.

Erfahrungsbericht

Projektpartner

Commune de Drusenheim   Projektträger

8 185.04 €

Gemeinde Bühl

8 300 €

Gemeinde Rheinmünster

3 500 €

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen