RESTMO: Nachhaltige Energieversorgung und Speicherung

In der Umsetzung

RESTMO: Nachhaltige Energieversorgung und Speicherung

Nachhaltige Wirtschaft, saubere Energien, Energieeffizienz

Das Projekt in Zahlen

1 595 741.10 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/02/2019 Bis zum 31/01/2022

Gesamtprojektkosten

3 191 482.20 €

förderfähige Projektkosten

3 191 482.20 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg
Schweiz

Die Umstellung auf erneuerbaren Energien (renewable energy sources – RES) gilt weltweit als auch in der Trinationalen Metropolregon Oberrhein (TMO) als Kernvoraussetzung für die Entkarbonisierung von Energiesystemen. Der geplante Ausstieg aus Kern- und Kohlekraftwerken und die hohen Anteile an erneuerbaren Energien, die in der TMO umgesetzt werden, stellen jedoch Herausforderungen dar, insbesondere hinsichtlich der Energieversorgungssicherheit und Flexibilisierung der Systeme.

Um die Versorgungssicherheit auf der Basis von RES zu erreichen, müssen die Länder der TMO ihre Energiesysteme optimieren, indem sie komplementäre Erzeugungs-, Bedarfs- und Speicherkapazitäten nutzen.

Das übergeordnete Ziel des Projektes ist es, diese Synergien auf mehreren Dimensionen zu untersuchen um innovative Konzepte zu entwickeln, die helfen, diese regionalen grenzüberschreitenden Potenziale effizienter zu nutzen. Hierbei werden die rechtliche, politische und soziokulturelle Rahmenbedingungen sowie die ökonomische Realisierbarkeit eines integrierten RES-basierten Energiemarktes in der tri-nationalen TMO untersucht.

Anhand der Analysen werden zusammen mit Praxispartnern und den wichtigsten Interessengruppen (Energiestakeholdern) am Oberrhein eine Roadmap entwickelt, mit Konzepten, Szenarien, Werkzeugen und Handlungsempfehlungen für Entscheidungsträger für eine optimale Nutzung komplementärer Potentiale und eine grenzüberschreitende Integration von RES in der TMO.

Projektpartner

Universität Freiburg   Projektträger

850 479.55 €

CNRS - Délégation Alsace - UMR 7363 SAGE

147 509.42 €

Karlsruher Institut für Technologie (KIT) - DFIU

138 178.65 €

Université de Strasbourg - UMR 7363 SAGE

130 341.79 €

UHA - Institut de Recherche en Informatique, Mathématiques, Automatique et Signal (IRIMAS)

126 523.05 €

Université de Strasbourg - UMR 7362 LIVE

92 346.82 €

CNRS - Délégation Alsace - UMR7362 LIVE

57 543.92 €

mehr

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen