CLUe – Grenzüberschreitendes Cluster der kreativen Industrien

Abgeschlossen

CLUe – Grenzüberschreitendes Cluster der kreativen Industrien

Öffentliche Dienste, Zusammenarbeit der Verwaltungen

Das Projekt in Zahlen

170 883.32 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/01/2010 Bis zum 01/01/2013

Gesamtprojektkosten

341 766.64 €

förderfähige Projektkosten

341 766.64 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg

Das CLUe Projekt dessen Ziel den Aufbau von einen grenzüberschreitenden Cluster im Kreativbereich war, musste nach die Geschäftsaufgabe des Projektträger Iconoval frühzeitig geendet werden. Mehrere Phasen des Projekts waren trotzdem erfüllt. Die Netzwerkveranstaltungen, Erfassung und Kontaktaufnahme zwischen die Akteure haben eine bessere gegenzeitige Kenntnis ermöglicht. Eine Kollaborationsplattform war auch eingerichtet. Die Machbarkeitsstudie für Carawane wurde abgeschlossen und der Cluster der Häfen des Rheins entstand März 2012.

Projektpartner

Iconoval   Projektträger
Hochschule Offenburg
Hitradio Ohr - Private Rundfunkgesellschaft Ortenau KG
Stage Concept SARL
Via Storia
Passe Muraille

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen