Erstellung von pädagogischen Modellen über die Funktionsweise des Grundwassers, um die Öffentlichkeit zu sensibilisieren

Abgeschlossen

Erstellung von pädagogischen Modellen über die Funktionsweise des Grundwassers, um die Öffentlichkeit zu sensibilisieren

Naturerbe, Biodiversität, Bekämpfung von Umweltverschmutzung

Das Projekt in Zahlen

141 835.25 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/01/2002 Bis zum 01/01/2006

Gesamtprojektkosten

209 628.80 €

förderfähige Projektkosten

209 628.80 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg
Rheinland-Pfalz

Ziel des Projekts war es, der Öffentlichkeit die Zusammenhänge beim Schutz der Grund-wasserressourcen verständlich zu vermitteln.
Dazu sollten pädagogische Modelle erstellt werden:
– zweisprachige zwei- oder dreidimensionale physikalische Modelle, welche die grund¬sätzlichen Zusammenhänge veranschau¬lichen,
– eine CD-Rom oder DVD.
Diese beiden Werkzeuge sollten von Natur-schutzvereinen APRONA (Verein zum Grund¬wasserschutz), ARIENA (Regionalverband zur Einführung in Umwelt- und Naturschutz im Elsass) und der Landesanstalt für Umweltschutz bei technischen Seminaren über Grundwasser-fragen, Schulveranstaltungen, öffentlichen Infor¬mationsveranstaltungen usw. genutzt werden.
Die Erstellung von pädagogischen Modellen zur Funktionsweise des Grundwassers am Oberrhein in zweifacher Ausführung (für die deutsche und die französische Seite) wurde abgeschlossen. Die Modelle sind zu einer Wanderausstellung zusammengestellt worden, die an verschiedenen Orten beiderseits des Rheins gezeigt werden konnte.
Die verschiedenen Modelle und Animationen waren somit Mittel, anhand derer die Besucher der Ausstellung schrittweise an ein umfassendes Verständnis für die Bedeutung des Grundwasserschutzes am Oberrhein herangeführt warden konnten.Ziel des Projekts war es, der Öffentlichkeit die Zusammenhänge beim Schutz der Grund-wasserressourcen verständlich zu vermitteln.
Dazu sollten pädagogische Modelle erstellt werden:
– zweisprachige zwei- oder dreidimensionale physikalische Modelle, welche die grund¬sätzlichen Zusammenhänge veranschau¬lichen,
– eine CD-Rom oder DVD.
Diese beiden Werkzeuge sollten von Natur-schutzvereinen APRONA (Verein zum Grund¬wasserschutz), ARIENA (Regionalverband zur Einführung in Umwelt- und Naturschutz im Elsass) und der Landesanstalt für Umweltschutz bei technischen Seminaren über Grundwasser-fragen, Schulveranstaltungen, öffentlichen Infor¬mationsveranstaltungen usw. genutzt werden.
Die Erstellung von pädagogischen Modellen zur Funktionsweise des Grundwassers am Oberrhein in zweifacher Ausführung (für die deutsche und die französische Seite) wurde abgeschlossen. Die Modelle sind zu einer Wanderausstellung zusammengestellt worden, die an verschiedenen Orten beiderseits des Rheins gezeigt werden konnte.
Die verschiedenen Modelle und Animationen waren somit Mittel, anhand derer die Besucher der Ausstellung schrittweise an ein umfassendes Verständnis für die Bedeutung des Grundwasserschutzes am Oberrhein herangeführt warden konnten.

Projektpartner

Région Alsace   Projektträger
Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW)
Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGd Süd) Rheinland-Pfalz
AERM - Agence de l’eau Rhin-Meuse
Ministère de l'environnement

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen