Karte zur Grundwasserqualität am Oberrhein

Abgeschlossen

Karte zur Grundwasserqualität am Oberrhein

Naturerbe, Biodiversität, Bekämpfung von Umweltverschmutzung

Das Projekt in Zahlen

Projektlaufzeit

fängt an 21/11/2019

Gesamtprojektkosten

600 000 €

förderfähige Projektkosten

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg

Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines Protokolls zum Informationsaustausch und zum Vergleich verfügbarer hydrogeologischer Daten in Baden-Württemberg und im Elsass, sowie die Produktion einer grenzübergreifenden Karte der Pegelstände. Deren Umsetzung setzte voraus, die verschiedenen Systeme für Höhenmessung und Landvermessung zu beherrschen, ein auf deutscher Seite bestehendes geologisches Schichtmodell auf der französischen Seite weiter zu führen, aber auch ein präzises Pflichtenheft für die Erstellung eine vollständigen Karte des Grundwassers, seiner hydrogeologischen Eigenschaften und seiner Wasserqualität zu entwickeln.

Projektpartner

Région Alsace   Projektträger
AERM - Agence de l’eau Rhin-Meuse
Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW)
Région Alsace
Land Baden-Württemberg
Geologisches Landesamt Baden-Württemberg
BRGM Alsace - Bureau de Recherches Géologiques et Minières

mehr

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen