Abgeschlossen

Realisierung eines grenzüberschreitenden Naturkorridors: ein bürgernahes Vernetzungsprojekt für mehr Artenvielfalt im Dreiländereck

Naturerbe, Biodiversität, Bekämpfung von Umweltverschmutzung

Das Projekt in Zahlen

329 500 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/01/2012 Bis zum 01/01/2015

Gesamtprojektkosten

744 500 €

förderfähige Projektkosten

659 000 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg
Schweiz

Mit Hauptziel die Erhaltung und Steigerung der Biodiversität im Dreiländereck hat dieses Projekt ein Netzwerk von Akteuren des Umweltschutz geschafft, mehrere Studien geführt und Arbeitshilfen für eine biodiversitätsfördernde Stadtentwicklung ergestellt. Konkrete Aufwertungsmaßnahmen (Pflanzung, Bau)wurden auch mit der Bevölkerung geführt, um den Biotopverbund über die Grenzen hinweg zu ergänzen.

Projektpartner

TRUZ - Trinationales Umweltzentrum   Projektträger
Stadt Weil am Rhein
Stadt Lörrach
Landkreis Lörrach
Gemeinde Rheinfelden (D)
Gemeinde Grenzach-Whylen
Gemeinde Eimeldingen

mehr

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen