Wiederherstellung der Rheinauen und Erhaltung der Artenvielfalt in Lauterniederung – Sumpfschildkröte ohne Grenzen

Abgeschlossen

Wiederherstellung der Rheinauen und Erhaltung der Artenvielfalt in Lauterniederung – Sumpfschildkröte ohne Grenzen

Naturerbe, Biodiversität, Bekämpfung von Umweltverschmutzung

Das Projekt in Zahlen

587 585.36 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/01/2009 Bis zum 01/01/2013

Gesamtprojektkosten

1 175 170.72 €

förderfähige Projektkosten

1 175 170.72 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Rheinland-Pfalz

Das Projekt hatte als langfristiges Hauptziel die effektive Wiederansiedlung der Sumpfschildkröte und die Schaffung einer „Gründerpopulation“ zur weiterführenden Neubesiedlung der Rheinauen. Weitere positive Aspekte des Projekts waren die Maßnahmen zur Renaturierung der bemerkenswerten Rheinauen-Landschaft und zum Schutz der gesamten, in diesem Lebensraum angesiedelten Flora und Fauna. Schließlich, haben sie Projektpartner auch die nachhaltige Sensibilisierung der Öffentlichkeit und der Schüler für den Schutz der Sumpfschildkröte und deren Lebensraum angestrebt.

Projektpartner

Département du Bas-Rhin   Projektträger
Kreisverwaltung Germersheim

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen