Abgeschlossen

EVEIL 3D – Virtuelle Umgebung für 3D-immersives Fremdsprachenlehren in der Trinationalen Metropolregion OberrheinEVEIL 3D – Virtuelle Umgebung für 3D-immersives Fremdsprachenlehren in der Trinationalen Metropolregion OberrheinEVEIL 3D – Virtuelle Umgebung für 3D-immersives Fremdsprachenlehren in der Trinationalen Metropolregion OberrheinEVEIL 3D – Virtuelle Umgebung für 3D-immersives Fremdsprachenlehren in der Trinationalen Metropolregion OberrheinEVEIL 3D – Virtuelle Umgebung für 3D-immersives Fremdsprachenlehren in der Trinationalen Metropolregion OberrheinEVEIL 3D – Virtuelle Umgebung für 3D-immersives Fremdsprachenlehren in der Trinationalen Metropolregion OberrheinEVEIL 3D – Virtuelle Umgebung für 3D-immersives Fremdsprachenlehren in der Trinationalen Metropolregion Oberrhein

Forschung, Innovation, Technologietransfer

Das Projekt in Zahlen

809 008 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/01/2012 Bis zum 01/01/2014

Gesamtprojektkosten

1 618 016 €

förderfähige Projektkosten

1 618 016 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg
Rheinland-Pfalz

Im Rahmen des Projekts EVEIL-3D wurde ein innovatives Konzept für das immersive Fremdsprachenlernen (Deutsch und Französisch) entwickelt. Mit der Konzeption, der Entwicklung und der Verbreitung des Serious Games « Architekt 2015 », einem Lernszenario, das Technologien der immersiven virtuellen Realität und der 3D nutzt, hat das Projekt nicht nur den Weg zur Entwicklung neuer Lernformen aufgezeigt, sondern gleichzeitig auch gezeigt, dass diese Technologien bereits anwendbar sind und in den Schulen eingesetzt werden können.

Projektpartner

Pädagogische Hochschule Karlsruhe   Projektträger
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Universität Koblenz-Landau
Iconoval
Almédia
Holo3
Université de Strasbourg

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen