HALFBACK: Smart-Factories in der Cloud

In der Umsetzung

HALFBACK: Smart-Factories in der Cloud

Forschung, Innovation, Technologietransfer

Das Projekt in Zahlen

498 710.50 € kofinanziert
Projektlaufzeit

Vom 01/04/2017 Bis zum 31/03/2020

Gesamtprojektkosten

997 421 €

förderfähige Projektkosten

997 421 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg
Rheinland-Pfalz

HALFBACK: Länderübergreifende hoch-verfügbare Smart-Factories in der Cloud

Der unerwartete Ausfall von Maschinen oder Produktionswerkzeugen hat starke Auswirkungen auf die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Ziel des Projekts HALFBACK, das sich im Rahmen des Projektaufrufs 2016 der Wissenschaftsoffensive durchsetzen konnte, ist das Design und die Entwicklung eines Sofware-Prototypen, durch den Ausfälle der Produktion vorhergesagt, die Wartungsplanung optimisert und vefügbare Optionen zur Auslagerung der Produktion aufgezeigt werden können.

Projektpartner

Hochschule Furtwangen   Projektträger

91 666 €

INSA Strasbourg

82 261 €

Université de Strasbourg

75 428 €

Land Rheinland-Pfalz

18 702 €

Land Baden-Württemberg

121 560.50 €

Région Grand Est

109 093 €

Kirner Schleifmaschinen GmbH & Co. KG.

mehr

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen