Ausbau des Fahrradweges Weisweil/Diebolsheim

Abgeschlossen

Ausbau des Fahrradweges Weisweil/Diebolsheim

Tourismus, Kulturerbe, Kultur, Sport

Das Projekt in Zahlen

304 477.22 € kofinanziert
Projektlaufzeit

endet am 01/01/1999

Gesamtprojektkosten

149 400 €

förderfähige Projektkosten

155 077.22 €

Teilnehmenende Regionen

Elsass
Baden-Württemberg

Ziel des Projekts war die Steigerung der Attraktivität des Radwegs Diebolsheim-Weisweil durch die Errichtung einer Sport- und Erholungsanlage mit:
– Sportanlage (Abstellmöglichkeiten für Fahrräder, Bänke und Tische)
– Kinderspielplatz (Schaukel, Rutschbahn, Bänke und Tische, Ping-Pong Tische)
– Kinderspielgeräte und Renaturierung des Badesees
– Erfrischungskiosk
– Tiefbrunnen für die Wasser- und Stromversorgung
– Toilettenanlage.
Alle geplanten Projekte wurden gemäss dem Pflichtenheft durchgeführt, so dass die Zielsetzung erreicht wurde. Der Radweg wird sehr frequentiert.Ziel des Projekts war die Steigerung der Attraktivität des Radwegs Diebolsheim-Weisweil durch die Errichtung einer Sport- und Erholungsanlage mit:
– Sportanlage (Abstellmöglichkeiten für Fahrräder, Bänke und Tische)
– Kinderspielplatz (Schaukel, Rutschbahn, Bänke und Tische, Ping-Pong Tische)
– Kinderspielgeräte und Renaturierung des Badesees
– Erfrischungskiosk
– Tiefbrunnen für die Wasser- und Stromversorgung
– Toilettenanlage.
Alle geplanten Projekte wurden gemäss dem Pflichtenheft durchgeführt, so dass die Zielsetzung erreicht wurde. Der Radweg wird sehr frequentiert.Ziel des Projekts war die Steigerung der Attraktivität des Radwegs Diebolsheim-Weisweil durch die Errichtung einer Sport- und Erholungsanlage mit:
– Sportanlage (Abstellmöglichkeiten für Fahrräder, Bänke und Tische)
– Kinderspielplatz (Schaukel, Rutschbahn, Bänke und Tische, Ping-Pong Tische)
– Kinderspielgeräte und Renaturierung des Badesees
– Erfrischungskiosk
– Tiefbrunnen für die Wasser- und Stromversorgung
– Toilettenanlage.
Alle geplanten Projekte wurden gemäss dem Pflichtenheft durchgeführt, so dass die Zielsetzung erreicht wurde. Der Radweg wird sehr frequentiert.Ziel des Projekts war die Steigerung der Attraktivität des Radwegs Diebolsheim-Weisweil durch die Errichtung einer Sport- und Erholungsanlage mit:
– Sportanlage (Abstellmöglichkeiten für Fahrräder, Bänke und Tische)
– Kinderspielplatz (Schaukel, Rutschbahn, Bänke und Tische, Ping-Pong Tische)
– Kinderspielgeräte und Renaturierung des Badesees
– Erfrischungskiosk
– Tiefbrunnen für die Wasser- und Stromversorgung
– Toilettenanlage.
Alle geplanten Projekte wurden gemäss dem Pflichtenheft durchgeführt, so dass die Zielsetzung erreicht wurde. Der Radweg wird sehr frequentiert.Ziel des Projekts war die Steigerung der Attraktivität des Radwegs Diebolsheim-Weisweil durch die Errichtung einer Sport- und Erholungsanlage mit:
– Sportanlage (Abstellmöglichkeiten für Fahrräder, Bänke und Tische)
– Kinderspielplatz (Schaukel, Rutschbahn, Bänke und Tische, Ping-Pong Tische)
– Kinderspielgeräte und Renaturierung des Badesees
– Erfrischungskiosk
– Tiefbrunnen für die Wasser- und Stromversorgung
– Toilettenanlage.
Alle geplanten Projekte wurden gemäss dem Pflichtenheft durchgeführt, so dass die Zielsetzung erreicht wurde. Der Radweg wird sehr frequentiert.

Projektpartner

Gemeinde Weisweil   Projektträger
Commune de Diebolsheim
Département du Bas-Rhin

Andere Projekte, die Sie interessieren könnten

Alle Projekte ansehen